Domaine Mongeard-Mugneret, Bourgogne Haute Côtes de Nuits 1998

Wir setzen unsere Serie über trinkreife und erschwingliche Burgunder weiter. Dieses Mal mit einem Erzeugnis der vekannten Domaine Mongeard-Mugneret.

mongeard1998Bourgogne Haute Cotes de Nuits 1998
Traubensorte 100% Pinot Noir. Dieser Wein wurde unfiltriert abgefüllt. Klares, helles Rubinrot mit einem erstaunlich grossen Wasserrand. In der Nase ordentlich gereifte Nuancen, in erster Linie nach Unterholz und Pilzen und erst anschliessend nach roten Früchten und Wildbeeren wie Johannisbeeren. Eine halbe Stunde später im Gaumen dann aber kandierte Früchte, reife Pflaumen, etwas Raucharoma. Alles ist weich und filigran. Eine gute Säure und wunderbar eingebaute, kräftige Tannine. Diese vollmundige Aromenvielfalt vervollständigt nun noch ein eleganter, wirklich langer Abgang. 17.5/20.

In der Schweiz sind die Weine der Domaine beim Maison Mathieu erhältlich.
In Deutschland sind sie an verschiedenen Adressen erhältlich.

Die Domaine
Das Familienweingut Mongeard ist bereits seit dem 18ten Jahrhundert in der Côte de Nuits ansässig. Jean Mongeard war eine Schlüsselfigur im Burgund und lange Jahre Präsident des Viticulteurs de la Côte d‘Or. Er war auch einer der wohl bekanntesten und prominentesten Weinbauern im Vosne-Romanée. 1985 übergab er die Verantwortung für die Weinbereitung seinem damals 29-jährigen Sohn Vincent. Die Domaine verfügt über 25 Hektar Rebfläche, einschliesslich der kleinen Parzellen von Clos de Vougeot und Richebourg. Die Reben sind im Durchschnitt 45 bis 50 Jahre alt und mit hervorragenden Pinot Noir Klonen bestockt. Die Rebberge bestehen aus Mergelböden mit einem Lehmanteil auf einem Boden von Jurakalk. Der ehrgeizige Vincent überzeugte seinen Vater auch, zur traditionellen Methode der Flaschenabfüllung ohne Filterung zurückzukehren. Ferner verzichtet er auf Chemie bei der Düngung. Die Weine sind somit authentisch, robust, konzentriert, gut proportioniert, werden mit zunehmendem Alter elegant und raffiniert und verfügen über ein ausgezeichnetes Potential.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.