Vosne-Romanée frischt seine Kommunikation auf

Gewisse Anbaugebiete geniessen einen internationalen Ruf, wobei sie sich auf ihren Lorbeeren ausruhen. Andere haben entschieden, immer mehr immer besser zu machen, z.B. im Bereich der Kommunikation. So hat es Vosne-Romanée entschieden!

Wenn sich die Rede um nachhaltige Entwicklung dreht, erscheinen immer gewisse Bilder im Kopf. Denkt man aber an die visuelle Verschmutzung? Die Winzer von Vosne-Romanée sind sich den Wert ihrer Umwelt bewusst und vereinfachen dementsprechend die Wegmarkierung ihres Gebietes. Bereits im Jahr 2005 lancierte das Bureau Interprofessionnel des Vins de Bourgogne (BIVB) eine grosse Kampagne in Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden, um die Anzahl Schilder in den Weinbergen massgebend zu reduzieren.

Schrittweise setzen die verschiedenen Appellationsverbände ihre Anstrengungen fort. Dieses Jahr hat Vosne-Romanée die Schilder bei den Ein- und Ausfahrten der Gemeinde weggenommen, um stattdessen von den Busunterständen zu profitieren und deren verglaste Flächen dann auszunutzen. Ein früheres, im Mai 2013 weggenommenes Schild wurde dem Musée du Vin in Beaune geschenkt. Auf dem Kirchenplatz, mitten im Dorf, wurden die grossformatige Karte der Appellation sowie eine interaktive Säule unter dem Busunterstand eingerichtet. Das Ganze erweitert die bereits ausführliche Einrichtung des Maison des Vins, welches ganz in der Nähe gelegen ist.

Nicht nur das. Relativ neu ist auch die mehrsprachige Website der Gemeinde Vosne-Romanée. Es geht hier um die Veredelung des prestigeträchtigen Ortes und um die Vereinfachung der Reisevorbereitung der Besucher. www.vosne-romanee.fr wurde im Winter 2013/2014 lanciert und ist nun auf Japanisch, (bis Ende Juni 2014) Englisch und später Chinesisch verfügbar. Umfangreiche Informationen, wie z.B. die News, die Namen der einzelnen Domaines, aber auch verschiedene Partner, Reisebüros, Hotels, Restaurants, usw. stehen den Weinliebhabern auf der Website zur Verfügung. Nicht zuletzt erweist sich eine ausführliche Karte über die einzelnen Climats und Lieux-dits als authentische Fundgrube. Schliesslich werden sich die Smartphone-Inhaber besonders darüber freuen, dass sie geographische Informationen über die Weingüter, aber auch über die einzelnen Climats in Realzeit erhalten können.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.