Luce racconta Luce
Capitolo 25

Wenn uns Luce Licht bringt, wenn uns Luce Luce erzählt… Wenn sich künstlerisches Talent und Fantasie abseits der üblichen Wege treffen, kann ein Werk ausserordentlicher Natur entstehen. Ein Werk, das von der Natur und deren Synergien mit den Menschen erzählt.

Weiterlesen

Domaine Lucien Le Moine, der Jahrgang 2018

Wir besuchen jedes Jahr die Domaine von Mounir und Rotem Saouma. Zusammen verkosteten wir im März 2020 die Weine des Jahrgangs 2018.

Unser Bericht

Weiterlesen

David Duband, der Jahrgang 2018

Wir haben vor ein paar Jahren die Domaine des äusserst talentierten David Duband vorgestellt. Der dynamische Winzer führt zusammen mit François Feuillet sein 17 Hektar grosses Weingut mit einem beneidenswerten und kompromisslosen Können. Seine Weine sind Archetypen dessen, was das Burgund an Finesse, Delikatesse und Präzision bietet, und werden dafür auch weltweit sehr hoch angesehen.
Wir haben David Mitte März 2020 besucht und zusammen mit ihm den Jahrgang 2018 verkostet. 

Weiterlesen

Crus de Vaudois: Durant une semaine, le Café du Centre proposera uniquement des vins vaudois!

Le Café du Centre à Chamoson lance un pavé dans la cuve en organisant pour la première fois une semaine des vins suisses. L’idée est simple, chaque année une région viticole suisse sera mise à l’honneur et remplacera durant une semaine tous les vins valaisans de la carte. Premiers invités: nos voisins vaudois du 3 au 8 septembre 2018.
Weiterlesen

Corton & Corton-Charlemagne: Ältere Jahrgänge

Die Weine der Appellationen Corton und Corton-Charlemagne gelten als Grands Crus, was aber umstritten ist. Zahlreiche davon, insbesondere in der AOC Corton, seien dieser Klassifikation nicht würdig, wird behauptet. Ein eklatantes Beispiel dafür liefert gerade die Domaine de la Romanée-Conti. Im Jahr 2005 kaufte der talentierte Aubert de Villaine die Weinberge des Prince de Mérode in der Hoffnung, nicht nur sein Weinportfolio erweitern zu können, sondern auch einen nennenswerten roten Grand Cru der Côte de Beaune produzieren zu können. Tatsache ist aber – über zehn Jahre später -, dass dieses Ziel bis zum heutigen Tag verfehlt wurde. Ebenfalls werden die Insider-Stimmen immer lauter, dass eine der zwei ganz grossen Parzellen, welche die Domaine Bonneau du Martray in der Gemeinde Pernand-Vergelesses besitzt, qualitativ überschätzt werde.
Eine weitere Tatsache ist, dass der rote Corton 2016 der Domaine uns nicht wirklich überzeugen konnte.
Weiterlesen

Raymond Paccot, Domaine de la Colombe, Féchy Le Brez 2016

Wir haben bereits Ende 2012 Raymond Paccot zu unserem besten Winzer des Jahres erkoren. Der frühere Lehrer hat mit anderen Waadtländer Produzenten wie Louis-Philippe Bovard, Pierre-Luc Leyvraz und Pierre Monachon stets zeigen wollen, dass Chasselas als Rebsorte entscheidend besser ist, als das, was u.a. in der Deutschschweiz darüber bekannt ist.
Weiterlesen

Das Mémoire im Wallis

Die renommierte Vereinigung Mémoire des Vins Suisses, der die besten Weinproduzenten der ganzen Schweiz angehören, stiess im Weinkanton Wallis auf besonders grosses Interesse. Rund 450 Besucher vornehmlich aus der Romandie, aber auch aus der übrigen Schweiz und teilweise sogar dem Ausland fanden sich am 22. März 2018 im Hôtel de Ville von Sierre ein, um an der Schatzkammerpräsentation des Mémoire längst ausverkaufte Jahrgänge von 56 hochklassigen Weinen aus der ganzen Schweiz degustieren zu können.
Weiterlesen

Weinbau Lüthi, 20 Jahre Pinot Noir

Im Dezember 2012 schrieben wir in unserem Bericht über unsere zwei besten Winzer des Jahres, dass die Kundschaft von Rico und Susan Lüthi deren Weine sehr schätzt. Diese Kunden wissen, was sie hier in Männedorf finden. Weine mit einer unglaublichen Frische sowie ein sehr schönes Zusammenspiel zwischen Frucht und Holz.
Weiterlesen