Wein-Wissensdurst stillen all in!

Kennen Sie den Weinatlas von Hugh Johnson und Jancis Robinson? Nicht? Dann aber mal ran! Seit 1971 beehren uns die beiden Grössen der Weinwelt bereits mit ihrem tollen Weinatlas, aber nur wenige kennen ihn bisher wirklich. Dies obwohl die Auflage 4,7 Millionen beträgt und in 15 Sprachen gedruckt wird. Er gilt als der verlässlichste Leitfaden zur Weingeografie überhaupt. Also warum kennen Sie diesen nicht? Ganz einfach, er ist stets schnell vergriffen.

Hugh Johnson und Jancis Robinson

Nun gibt es die Neuauflage und die hat es wirklich in sich! Klar gibt es viele Bücher in der Weinwelt, aber braucht man diese wirklich? Ehrliche Antwort: Kaufen Sie sich diesen Weinatlas, ein Aromarad und ein kleinformatiges Degustationsbuch und Sie können Ihre bisherigen Weinbücher getrost zum Altpapier geben. Als WSET3 Absolvent finde ich fast all mein Kurswissen und noch viel mehr Hintergrundinformation in diesem Buch. Das Beste: Es ist übersichtlich, schön zu lesen und für Weinliebhaber gemacht – das bedeutet als Gebrauchsgegenstand und nicht für die Ablage im Regal. Top informatives und gut leserliches Kartenmaterial, dazu prägnante Beschreibungen und was man wirklich über die wichtigsten Weingebiet der Welt wissen muss. Selbst von der Einleitung – von der Weinherstellung, über wichtige Rebsorten bis hin zur Lagerung, Trends und sogar zu Börsenindizes für feine Weine – konnte ich noch viel lernen. Nicht umsonst wird schon dieser Text seit langer Zeit als eine der besten Einführungen zum Thema Wein überhaupt kolportiert. Mit dem Wissen aus diesem Atlas können Sie wahrscheinlich sogar ihrem Weinhändler noch etwas vormachen. Kurzum, das Buch ist cool und zumindest ich gebe dies ganz bestimmt nicht wieder her! Guten Genuss!


Das Buch kostet in Deutschland € 49.- und in der Schweiz aktuell CHF 54.40 bei Ex Libris oder CHF 71.90 bei Orell Füssli

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.