Castelli Martinozzi, Spitzenweine vom Traditionsgut

Das Traditionsweingut liegt etwa 12 Kilometer von Montalcino entfernt. Cesare Castelli leitet das Familienunternehmen mit seiner Tochter und einem Neffen.

castellimartinozzi

Die Azienda (c) Castelli Martinozzi

Die etwa 160 Hektaren grossen Ländereien sind in verschiedene Zweige aufgeteilt. Sie beherbergen unter anderem eine Seidenraupenzucht, eine Weberei, eine grosse Olivenplantage und verschiedene landwirtschaftliche und handwerkliche Produktionsstätten. Nicht zu vergessen natürlich die 12 Hektaren Weinbau. Diese Fläche ist durchwegs mit Sangiovese Grosso bestockt. Bekannt auch als Brunello des hochwertigen Klons der Edelrebe Sangiovese. Die älteren Reben wurden vor über 30 Jahren angepflanzt, die jüngeren stammen aus der Zeit der Jahrhundertwende. Die Weinberge liegen auf 400 bis 500 Metern über Meer und sind nach Süden und Südwesten ausgerichtet. Die Böden sind sehr mineralisch und bestehen aus Silikatgestein und Kalk. Die Weine werden von Hand gelesen, entrappt und in Stahltanks vergoren. Die Maische wird täglich durchmischt, damit Farb- und Gerbstoffe gleichmässig aus den Beerenhäuten extrahiert werden. Anschliessend reifen die Weine bis zu 36 Monate lang in Barriques aus französischer oder slowenischer Eiche. Cesare Castelli ist ein Verfechter der traditionellen Montalcino-Ausbauweise. Die Weine sind daher etwas weicher als andere der Gegend.

rossoMontalcino_MartinozziRosso di Montalcino 2010 DOC
Traubensorte 100% Sangiovese. Farbe Rubinrot. Etwa 8 bis 10 Monate im Eichenfass. In der Nase ein verführerischer Duft von Unterholz, Kräutern und etwas Veilchen. Im Gaumen ein attraktives Bouquet von Kirschen, Rosen, Tabak, Kirschen, Himbeeren und eine zarte Mineralität. Er verfügt über eine schöne Struktur, angenehme und gut eingebundene, noch jugendlichen Tanninen, spürbare Fruchtsüsse und eine elegante, finessenreiche Aromapalette. Der Abgang ist komplex, intensiv und elegant. Ein perfektes Preis/-und Genussverhältnis, das jetzt schon Spass macht. 16.5/20.

Dieser Wein ist in der Schweiz nicht erhältlich.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.