Chateau Smith Haut-Lafitte rot und weiss 2011

Auf dem Chateau Smith Haut-Lafitte ist der Jahrgang 2011 ein Erfolg. Wie es beide Erzeugnisse, welche wir hier bewerten, zeigen.

shl1990-2012Bio-Präzision
Mit dem Jahrgang 2007 hat das Chateau Smith Haut-Lafitte ein umfangreiches „Bio-Präzisions“ Programm erfolgreich umgesetzt. In einem Jahrgang wie 2011 ist der wichtigste Beitrag für die Qualität der Weine ganz bestimmt die akribische Analyse der verschiedenen Parzellen 50cm nah 50cm in Bezug auf Widerstandfähigkeit und Reifeprozess der Trauben. Dies führt zu einem klaren Vorteil, was die perfekt Reife der Beeren und die Finesse der Weine anbelangt.

Smith-Haut Lafitte weiss 2011
Wir möchten zunächst an unsere Bewertung dieses Weins am 10. Mai 2012 im Rahmen der Primeur-Verkostung erinnern:
Dieser Wein bietet eine reinsortige, im aktuellen Stadium fast unauffällige Nase mit sehr viel Eleganz. Die Aromen sind noch nicht klar wahrnehmbar. Hingegen offenbart sich der Gaumen mit Ehrlichkeit und Bravour. Der ist fett, breit und vollmundig, tief und saftig, komplex und verführerisch, dennoch noch nicht ganz harmonisch. Wie es uns David Ornon im Bericht über das Weingut erklärte, entfernt sich die Art, Weine zu vinifizieren, immer mehr von der Karikatur der Anfänge. 17.5/20

90% Sauvignon Blanc, 5% Semillon and 5% Sauvignon Gris.
Am 20. Juni 2014 bot der weisse SHL 2011 eine tolle, verführerische, frische und komplexe Nase mit reintönigen Düften nach weissen Pfirsichen und weiteren weissen Früchten, Zitrusfrüchten und Würzen auf einer grossartigen, mineralischen Grundlage. Es gibt Finesse und Rasse in dieser Nase und der Wein verspricht bereits beim ersten Anblick sehr viel. Der Antrunk wirkt schlank, ja sogar fast an der Grenze der Spannung. Was sich im Gaumen nicht bestätigt. Dieser zeigt sich vollmundig, lebhaft, fett, geschmackvoll und kräftig. Es gibt ein unerwartetes Volumen, Schmelz und als Krönung eine grossartige Harmonie. Das Holz wird sich aber noch beruhigen müssen, bevor eine erste Trinkreife erreicht wird. Der Abgang hält lange an und beeindruckt wiederum. Eine klare Einkaufspriorität. 18+/20.

shl2011Smith-Haut Lafitte rot 2011
55% Cabernet Sauvignon, 36% Merlot, 8% Cabernet Franc, 1% Petit Verdot.
Einladendes Bouquet mit vielen, geschmackvollen und ausgewogenen Düften. Es gibt zwar viel Holz, aber die Aromen ausgereifter und saftiger Kirschen, roter Johannisbeeren und Himbeeren sind einfach unwiderstehlich. Man vergisst fast sich zu fragen, ob diese Nase komplex ist, es spielt in diesem Stadium einfach keine Rolle. Elegant, aber noch verhalten. Der Gaumen entwickelt sich in einem ähnlichen Stil wie der weisse SHL, der ist finessenreich, subtil, aber auch perfekt ausgereift und vollmundig. Kirschen im Quadrat mit viel Saft und Geschmack, viel Generosität und Vielschichtigkeit. Eine raffinierte Unterschrift. Kräftiger Abgang. In zehn Jahren unbedingt wieder verkosten. 17.5+/20.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.