2013: Mehr Schaffhauser Wein im Glas

Anfang Woche veröffentlichte der Bund die Zahlen zum Weinjahr 2013. Ganz nach dem Credo «Ehret einheimisches Schaffen» stieg der Gesamtkonsum von Schweizer Weinen um 10.2%. Besonders erfreulich: Der Absatz von Schaffhauser Wein stieg sogar um 10.3%.

Die neue Statistik des Bundesamts für Landwirtschaft zum Weinkonsum 2013 zeigt eine Trendwende: Es wird wieder mehr Schweizer Wein konsumiert. Gegenüber dem Vorjahr stieg der Gesamtabsatz an Schweizer Wein um 10.2% auf rund 107 Millionen Liter, die Deutschschweizer Regionen legten insgesamt um 6% zu. Dagegen nahm der Konsum an ausländischen Weinen um 2.6% oder rund 4 Millionen Liter ab. Ausschlaggebend für diese positive Entwicklung dürfte neben der konstant hohen Qualität auch die Professionalisierung der Marketingmassnahmen sein.

hallau

Hallau anfangs September 2011

Schaffhauser Wein mit +10.3%
Der Konsum von Schaffhauser Wein liegt mit einem Plus von 10,3% sogar leicht über dem gesamtschweizerischen Durchschnitt. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 29’603 Hektoliter Schaffhauser Wein abgesetzt. Der Anteil an Weisswein lag bei 6’248 Hektolitern, der Anteil an Rotwein bei 23’355 Hektolitern.

Headerwww.blauburgunderland.ch

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.