Die Weinakademiker feiern 20. Geburtstag!

Mit dem 20. Absolventenjahrgang der Weinakademiker in Österreich erhöht sich die Zahl der Weinakademiker auf über 600. Sie kommen aus 25 verschiedenen Ländern, über 60 kommen aus der Schweiz und sind im Club der Weinakademiker organisiert. Ein pulsierendes internationales Weinnetzwerk feiert sein Jubiläum!

akademiker

Absolventen der Weinakademie Österreich in Zürich
© Weinakademie Österreich /Sonja Ruckstuhl

Als am 19. Oktober 1994 die ersten 14 Absolventen zum Weinakade- miker in Rust am Neusiedlersee graduierten, war dies ein erster Höhepunkt der rasanten Entwick- lung der Weinakademie Österreich – einer Tochtergesellschaft der Österreich Wein Marketing – zur größten Weinschule des Konti-nents. Diese berufsbegleiten- de Ausbildung zum Weinakademi- ker – international bekannt als „Diploma in Wines and Spirits“ – findet seit 2007 in der Schweiz an der ZHAW Wädenswil statt. Die Partner der ZHAW, die diese internationale Ausbildung mittragen, sind die Weinakademie Österreich, die für die operative Durchführung zuständig ist, und der britische Wine & Spirit Education Trust als internationaler Lizenzgeber.
Das Diploma in Wines and Spirits ist die weltweit etablierteste Ausbildung im Weinhandel und gilt als Vorstufe zur renommierten Master of Wine Qualifikation. Während der Diploma-Start und auch die abschließenden Seminareinheiten sowie alle Prüfungen und Prüfungsworkshops des „Diploma“ in Wädenswil stattfinden, besuchen die Teilnehmer im Rahmen ihrer Ausbildung auch Seminare an internationalen Schulungszentren wie der Weinakademie Österreich in Rust, der Hochschule Geisenheim im Rheingau sowie im Weinforum Südtirol in Brixen.

Ein pulsierendes, internationales Weinetzwerk
Der Absolventenverband „Club der Weinakademiker“ wurde 1997 gegründet, mit dem Zweck eine gemeinsame Plattform für die Weinakademiker zu schaffen, das Image der Qualifikation zu erhöhen und in Ausbildung befindliche Diploma-Studenten zu unterstützen.

Heute dient der Club als das wichtigste Instrument der Weiterbildung und als Kommu-nikationsplattform für die über 600 Mitglieder. Die Schweiz stellt mit knapp 60 Weinakademikern das drittgrößte Kontingent der Mitglieder neben Deutschland und Österreich.
Weinakademiker Markus Segmüller führt den Club in der Schweiz und konnte mit seinen Kollegen einen monatlichen „Weinakademiker Höck“ in seinem Restaurant Carlton in Zürich etablieren. Erfreut zeigt sich der Direktor der Weinakademie Österreich Josef Schuller MW: „Die schweizerischen Weinakademiker erfüllen nicht nur perfekt Ihren Weiterbildungsauftrag, der mit dem Titel verbunden ist, sondern unterstützen auch die in Ausbildung stehenden zukünftigen Weinakademiker. Markus Segmüller ist die Triebfeder eines sehr lebendigen – und geselligen – Weinnetzwerkes!“

Bereits im April 2013 hatte im Schloss Au neben den Wädenswiler Rebbergen eine Rekordzahl von 14 Absolventen zum Weinakademiker graduiert. Der nächste Diplomakurs in der ZHAW Wädenswil beginnt am 8. April 2014 und traditionell werden an diesen Kurstagen die nächsten Absolventen zum Weinakademiker graduieren. Wichtige Information für Interessierte: Die Académie du Vin und die Weinausbildung Schweiz sind wichtige Kooperationspartner und bieten die Qualifikationskurse zum Einstieg ins „Diploma“ an.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.