Grans-Fassian Riesling Spätlese Trittenheimer Apotheke Goldkapsel 2007

Wir bewerten den Riesling Spätlese Trittenheimer Apotheke Goldkapsel 2007 vom Weingut Grans-Fassian.
Klares, im Licht glänzendes Goldgelb.
Frisches und animierendes Bouquet, viel exotische Frucht wie Ananas, Maracuja und reife Mango. Die Riesling- typischen Primäraromen nach reifem Apfel und Zitronen fehlen natürlich nicht. Auch sind die mineralischen Komponenten wunderschön eingebunden und ganz dezente Anklänge von Petrol sind zusammen mit einer feinen, mineralischen Salzigkeit vorhanden.
Am Gaumen eine verspielte und dennoch recht kräftige, fast noch prickelnde Säure, welche mich an reife, unbehandelte Zitronen direkt vom Baum erinnert. Dieser wird ausserdem von der natürlichen Restsüsse dieses Weines sehr gut ausbalanciert und ergänzt. Am Gaumen ist der Wein eher noch verhalten, auch wenn er in diesem Stadium schon sehr viel Trinkspass bereitet. Ich vermute, dass dieser am Gaumen in 1-3 Jahren noch viel grösser sein dürfte. Mit etwas Zeit im Glas kommen nun auch etwas die rauchigen Anklänge mehr zum Vorschein (ich vermute durch den Einfluss der Schieferböden auf der Lage Trittenheimer Apotheke), ergänzt durch Noten von Bienenwachs und gelben Blüten. Die anfänglich fast zu dominanten, exotischen Früchte sind nun eher in den Hintergrund getreten.

Ein Wein mit noch viel Potential, der nach seiner ersten Fruchtphase nun langsam in die erste Genussreife kommt mit einem langen, fast nicht endend wollenden mineralischen Abgang. 18/20 (mit Potential für mehr).



Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.