Bewegung im Schweizer Weinhandel: Martel übernimmt Müller

Die Weinhandlung Martel AG St. Gallen übernimmt die in Wattwil domizilierte
Hans Müller Weinhandlung AG. Mit dem Kauf der auf grosse Burgunder spezialisierten Weinhandlung Müller stärkt Martel sein hochklassiges Sortiment in diesem stark nachgefragten Segment.

martelDie Weinhandlung Martel AG St. Gallen übernimmt per sofort die von Rosmarie Müller geführte Weinhandlung Müller in Wattwil. Das 1876 gegründete Familien-unternehmen Martel, das heute in fünfter Generation von Jan Martel geführt wird, verfügt über zwei Ladengeschäfte in St. Gallen und beliefert als Importeur und Fachhändler mit 40 Mitarbeitenden Privat- und Gastronomiekunden in der ganzen Schweiz. Das Sortiment umfasst erstklassige Weine aus den wichtigen Weinregionen der Welt, darunter mehrere renommierte Burgunder-Häuser wie die Domaine de la Romanée-Conti.

Die Firma Müller ihrerseits hat sich in ihrer 30-jährigen Geschichte weit über die Region hinaus einen Namen als Burgund-Spezialistin gemacht. Weil keine familieninterne Nachfolge möglich war, hat Rosmarie Müller nach einer alternativen Lösung gesucht, mit der sich der eingeschlagene Weg weiterführen lässt. Mit Martel wurde sowohl mit Blick auf das Qualitätsbewusstsein als auch hinsichtlich des Sortiments ein idealer Partner gefunden.

Zurück

mueller

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.