Aurelio Montes wird von wine enthusiast ausgezeichnet: Innovator of the Year

2015 scheint ein gutes Jahr für Aurelio Montes zu sein. Der umtriebige Chilene wird nach einer deutschen und chilenischen Ehrung im März dieses Jahres nun vom US-Weinfachmagazin Wine Enthusiast zum „Innovator of the Year 2015“ ausgezeichnet.

Die wichtigsten Weinpersönlichkeiten
Wine Enthusiast ehrt seit 2002 die herausragendsten Persönlichkeiten der Weinwelt mit den „Wine Star Awards“. Jährlich werden Mitte Oktober die Gewinner bekannt gegeben und im Jänner des darauffolgenden Jahres wird den Preisträgern in New York der Award persönlich verliehen. 2015 gewinnt der Chilene Aurelio Montes die Kategorie “Innovator of the Year”.

Das US-amerikanische Magazin Wine Enthusiast ernennt Aurelio Montes zum “Innovator of the Year 2015”. (c) Eugenio Hughes

„Innovator of the Year“
Geehrt wird der 66jährige Gründer, Inhaber und Winemaker von Viña Montes mit dieser Auszeichnung für zahlreiche Ideen und Erstprojekte seit der Gründung des Weinguts 1988 – übrigens das Jahr des ersten Magazins von Wine Enthusiast. Der letzte Coup des dynamischen, rastlosen Chilenen ist ein wegweisendes Bewässerungsprojekt, welches Montes vor fünf Jahren auf wissenschaftlicher Basis auf seinem Weingut startete. Dabei wollte er angesichts des akuten Wassermangels in Chile herausfinden, um wie viel die Bewässerung ausgewählter roter Rebsorten gekürzt werden könnte, ohne das die Weinqualität darunter leiden würde. Bis zu 65 % Wasser können seitdem eingespart werden, die Wassermenge entspricht dem Verbrauch von 22’000 Menschen. Hier finden Sie die Übersicht des zukunftsweisenden Bewässerungsprojektes.

Seit wenigen Wochen sind die allerersten Montes Alpha „dry farmed wines“ des Jahrgangs 2012 in Deutschland, der Schweiz und Österreich erhältlich. Bezugsquellen weiter unten im Text.

Pionier seit Anfang an
Etwas erfinden, etwas Neues kreieren, das zeichnet Innovatoren aus. Seit Aurelio Montes 1988 sein eigenes Weingut gründete, zählt er zu den Pionieren seines Landes bzw. der Weinwirtschaft. Gab es damals gerade 15 kommerzielle Weingüter, sind es heute über 100. Über seine Rolle im eigenen Land und international sagt Aurelio Montes: “Locally, there are expectations for how things should be done. Internationally, however, one is free to make his or her own name. This was something we embraced from Day One.” Diese Erkenntnis wurde von Wine Enthusiast Magazine bereits im Jahr 2003 mit dem Gewinn der Kategorie “New World Winery of the Year” bei den Wine Star Awards bestätigt.

Der Wine Star Award in der Kategorie “Innovator of the Year” geht dieses Jahr an Aurelio Montes.

Zwölf Jahre später gewinnt Aurelio Montes die nächste Auszeichnung des respektierten US-Weinfachmagazins. Was zeichnet Aurelio Montes bzw. sein Weingut aus?
Das möchte jeder Wein schaffen: Kaum ein Weinliebhaber rund um die Welt, der nicht schon von Montes Alpha gehört oder ihn getrunken oder aber im Keller hätte. Der heute weltweit bekannte Signature-Wein des Hauses war der allererste Premiumwein aus Chile. Mit dem Jahrgang 1987 kam er erstmals auf den Markt, zu einer Zeit, als der Qualitätsgedanke in Chile gerade einmal Einzug hielt.
Apalta im Weinbaugebiet Colchagua, Heimat des Weinguts ca. 200 km südlich von Santiago de Chile, zählt seit etlichen Jahren zu den begehrtesten Weinbauflächen Chiles. Aurelio Montes zog dort als allererster hin, vor ihm wollte niemand in den kargen und teils steilen Lagen Weinbau betreiben. Vor 30 Jahren war 1 ha US$ 1.200 wert, heute kostet 1 ha Weinland in Apalta das Hundertfache.
Im durchaus heißen Weinbauland Chile kann man in Punkto Abkühlung nur mit der Höhe oder der Nähe zum Pazifik spielen. Aurelio Montes schwört auf die Nähe zum Ozean. Auch hier war er einer der ersten, der neue Weinbauflächen erkundete. Eine der insgesamt drei Weinberge liegt um den kleinen Ort Marchigüe (Colchagua Tal) und heißt auch so. Die Fläche liegt rund 40 km südlich von Apalta und ist 25 km vom Meer entfernt. Lange Zeit galt das Gebiet um Marchigüe als zu trocken und somit als nicht für die Landwirtschaft geeignet.
Der dritte Weinberg liegt 180 km nord-westlich von Santiago. In Zapallar (Aconcagua Tal) vollbrachte Aurelio Montes vor zehn Jahren die nächste Pionierleistung: Montes ist und bleibt das einzige Weingut, das nur 7 km vom tosenden Pazifik entfernt Auspflanz- und Wasserrechte hinter dem luxuriösen Sommerurlaubsort sein Eigen nennen darf.
2002 gründete Aurelio Montes Viña Kaiken in Mendoza, Argentinien und 2006 startete er die Weinprojekte Napa Nagel und Star Angel in Kalifornien.
Die neueste Innovation schließlich ist das wegweisende Bewässerungsprojekt. Ab dem Jahrgang 2012 sind alle Rotweine der Serie Montes Alpha (bis auf Alpha Pinot noir) sowie der Icon wine Taita dry-farmed. Die Alpha-Weine tragen ein Siegel auf der Kapsel.

Mit der Auszeichnung zum „Innovator of the Year 2015“ reiht sich Aurelio Montes in eine Riege prominenter Persönlichkeiten ein: 2014 wurde dem spanischen Winzer Miguel Torres diese Auszeichnung verliehen; 2010 dem Bordelaiser Bürgermeister Alain Juppé, 2009 dem Autor, Unternehmer und Internet-Star Gary Vaynerchuck oder 2008 etwa dem burgundischen Winzer Jean-Charles Boisset, der auch Weinprojekte in Südfrankreich und Kalifornien unterhält. Wir gratulieren herzlich!

Hier sind die Preisträger aus den Vorjahren zu sehen.

Über Weingut Montes:
Das 1988 gegründete Weingut produziert heute mit rund 400 Mitarbeitern 650.000 Kisten Wein pro Jahr, die sie in 110 Länder auf allen 5 Kontinenten exportieren. Aurelio Montes Senior trug als unermüdlicher Pionier und Vordenker ganz wesentlich zum heutigen Image Chile’s im Bereich Qualitätswein bei. Das Portfolio liest sich umfassend: Von tollen Einstiegs-Weinen bis hin zum absoluten Ikonen-Wein namens “Taita” bietet Montes tolle Wein-Botschafter aller Preisklassen. Was an Montes besonders spannend ist, ist deren Bewässerungsprojekt. Aurelio Montes Vita ist hier nachzulesen. www.monteswines.com

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.