Österreich: Weinjahr 2018: sehr früher und vollreifer Jahrgang

„Enorme Hitze und Trockenheit hat der Wein zum größten Teil gut überstanden. 2018 steht uns daher ein sehr früher und vollreifer Weinjahrgang ins Haus. Die hohen Temperaturen bewirken durchwegs etwas höhere Alkoholgehalte und geringere Säure. Die Menge wird jedenfalls leicht über dem Durchschnitt liegen: Wir erwarten eine Weinernte in der Größenordnung von rund 2,6 Millionen Hektoliter. Einen kleinen Wermutstropfen stellt jenes Marktsegment dar, in dem Winzer Trauben direkt an den Weinhandel liefern. Dort werden derzeit extrem niedrige Preise bezahlt. Wir appellieren an den Weinhandel, vernünftige Traubenpreise zu bezahlen“, erklärte Weinbaupräsident Johannes Schmuckenschlager zum Weinjahrgang 2018, der mit einer der frühesten Weinlesen seit Jahrzehnten seinen Höhepunkt findet.
Weiterlesen

Österreich: Die Weinernte 2016 – klein, aber fein!

Unterschiedlicher als heuer könnte eine Weinernte in Österreich nicht ausfallen.
Während in der Steiermark und im Burgenland durch den Spätfrost Ende April Ernteausfälle von 50 bis 80 Prozent zu beklagen sind, fiel der Ertrag in großen Teilen Niederösterreichs überdurchschnittlich gut aus. Dies ließ die Trauben- und Fassweinpreise vor allem beim Grünen Veltliner in ungeahnte Höhen schnellen und veranlasste das Landwirtschaftsministerium, die Hektarhöchstertragsmenge landesweit um 20 Prozent anzuheben, um die Versorgung des Marktes einigermaßen sicherzustellen. Erfreulich ist die ausgezeichnete Qualität der von einer besonders feinfruchtigen Aromatik und frischen Säure geprägten Weine.
Weiterlesen

Österreich: Reisen zum Wein im Herbst

Ein heißer Sommer neigt sich allmählich seinem Ende zu, die ersten vergilbenden Blätter sind Vorboten der zu erwartenden prächtigen Farbenspiele des Herbsts. Es naht die schönste Zeit des Jahres für ‘s Reisen zum Wein in Österreich. Finden Sie die attraktivsten Routen auf diereisezumwein.at!
Weiterlesen

Falstaff Siegerwein von Hannes Harkamp: 94 Punkte für Grauburgunder!

Seit mehr als 20 Jahren vinifiziert Hannes Harkamp mit Hingabe seinen Grauburgunder. Er liebt eine straffe und doch filigrane, eine pure und doch langlebige Stilistik. Nun hat Österreichs Falstaff Magazin die Konsequenz des Südsteireres belohnt und ihn als “Sortensieger Grauburgunder” ausgezeichnet.
Weiterlesen

Bester Grauburgunder für Harkamp im aktuellen Fachmagazin Vinaria

Die beste Bewertung für einen Grauburgunder in der aktuellen Vinaria Burgunder-Reserve Verkostung geht an den Grauburgunder Oberburgstall 2012 von Hannes Harkamp/Südsteiermark. Ausserdem kann eine limitierte Menge an gereiften Grauburgunder Oberburgstall-Weinen der Jahrgänge 2006, 2007, 2008 und 2009 in Magnums ab Hof bestellt werden!
Weiterlesen

Falstaff Wein Guide Österreich/ Südtirol 2014/15

Ein Muss für jeden Oesterreich-Weinfan ist das umfassendste Standardwerk in Sachen Spitzenkreszenzen. Die 17te Ausgabe des neuen Falstaff Weinguide. Beschrieben und bewertet von Peter Moser werden in diesem 900-seitigen Nachschlagewerk 451 österreichische Weingüter und 3000 aktuelle Weine.
Weiterlesen

Harkamp Die neue Flamberg Kollektion

Seit vielen Jahren zählt Hannes Harkamp aus dem nördlichsten Teil der Südsteiermark in St. Nikolai im Sausal zu den Leitbetrieben der Region. Er hat sich ein richtiges Genussparadies geschaffen. Zum famosen Weingut gesellt sich auch noch das Weingartenhotel mit einem exzellenten Restaurant. Geführt von seinem Bruder Heinz.
Weiterlesen