Österreich: Die Weinernte 2016 – klein, aber fein!

Unterschiedlicher als heuer könnte eine Weinernte in Österreich nicht ausfallen.
Während in der Steiermark und im Burgenland durch den Spätfrost Ende April Ernteausfälle von 50 bis 80 Prozent zu beklagen sind, fiel der Ertrag in großen Teilen Niederösterreichs überdurchschnittlich gut aus. Dies ließ die Trauben- und Fassweinpreise vor allem beim Grünen Veltliner in ungeahnte Höhen schnellen und veranlasste das Landwirtschaftsministerium, die Hektarhöchstertragsmenge landesweit um 20 Prozent anzuheben, um die Versorgung des Marktes einigermaßen sicherzustellen. Erfreulich ist die ausgezeichnete Qualität der von einer besonders feinfruchtigen Aromatik und frischen Säure geprägten Weine.
Weiterlesen

Dorli Muhr: “Ehrlich gesagt war mir auch nicht ganz wohl dabei.”

Mitleidiges Lächeln ernteten wir vor dreizehn Jahren beim Pflanzen von Syrahreben auf dem Spitzerberg. Ganz ehrlich: ich fühlte mich auch nicht ganz wohl dabei. War es nicht ein Sakrileg, auf dem heiligen Blaufränkischberg so etwas Exotisches zu setzen, das ein Y im Namen trägt?
Weiterlesen

Carnuntum führt die Rankings an

Die Tester des A la Carte-Magazins nahmen aus “internationalen Rebsorten” auch österreichische Rotweine unter die Lupe. Das Ergebnis ist verblüffend: Gleich in drei von fünf Kategorien kommt der Siegerwein aus Carnuntum, außerdem belegen die Carnuntiner Rotweine weitere sieben von 15 Spitzenplätzen! Dies ist umso bemerkenswerter, weil die Region mit nur 780 Hektar Gesamtfläche zu den kleinsten Gebieten Österreichs zählt. Somit steht ohne Zweifel fest: die Rotweinkompetenz Carnuntums ist unschlagbar.
Weiterlesen

Fred Loimer – der Mann der Gegensätze

Die neuen Gebäude des Weingutes hat er auf seinen historischen Keller gestellt. Mit Leidenschaft widmet er sich im Weinberg den ur-österreichischen Rebsorten Grüner Veltliner und Riesling, während er beim Ausbau oft völlig neue Wege geht. Sein Sortiment bietet für jeden Weinliebhaber die passende Flasche, vom fröhlichen Preis-Leistungswein bis zum tiefgründigen Lagengewächs.
Weiterlesen

Widersprüchliche Leidenschaften

Fred Loimer hält sich ziemlich sicher an Pier Paolo Pasolini („Ich weiß sehr wohl, wie widersprüchlich man sein muss, um wirklich konsequent zu sein“). Wie sonst lässt es sich erklären, dass das Herz des passionierten Vorreiters der gebietstypischen Grünen Veltliner und Rieslinge plötzlich für Chardonnay, Pinot Noir und Blanc de Noirs schlägt?
Weiterlesen

VINARIA zeichnet Carnuntum aus!

Gleich drei erste Plätze – Franz Taferner, Robert Nadler und Franz Oppelmayer – sicherte sich Carnuntum im Rahmen der Vinaria Rotwein-Degustation des Jahrganges 2013. Weitere zweite Plätze bei reinsortigen Weinen gingen an Michael Auer und Martin Netzl. Und eine silberne Trophy erhielt Gerhard Markowitsch für seinen Kultwein M1.
Weiterlesen