Gevrey Chambertin 1er Cru Les Combottes 1999 Jean Raphet & Fils

Dunkles Rot mit leichtem Wasserrand. In der Nase zuerst etwas verhalten, unkompliziert und mit einer schmeichelnden Süsse. Das ändert sich dann aber schlagartig. Der Combottes 99 trumpft auf mit einer enormen Aromentiefe. Es folgen Düfte nach Zwetschgen- und Kirschenmarmelade, getrocknete weisse Blüten und erdige Nuancen (Randen). Am Gaumen eine faszinierende Mineralik, eine leichte Salzigkeit, eine gut eingebundene Säurestruktur, gut verschmolzene Tannine und eine würzige Note. Meiner Meinung nach ist dieser Wein auf seinem absoluten Höhepunkt und optimal trinkreif. 18/20 (93/100).

Jérôme Galeyrand , zwei Weine aus dem Jahrgang 2014

Über diesen wirklich hervorragenden Produzenten, seine Weine und sein Weingut wurden vom Initianten dieser Site bereits einige ausführliche Berichte geschrieben. Die letzten sind datiert mit 21. Februar 2016 und 10. Dezember 2016. Ich verzichte darum auf eine Wiederholung und konzentriere mich auf die Beschreibung der beiden mir zur Verfügung gestellten Weine.
Weiterlesen

Burgund : Die ausgezeichneten Jungen Talente 2016 des GJPV

Die Preisverleihung der Burgunder Jungen Talente durch die Groupe des Jeunes Professionnels de la Vigne (GJPV) gestaltet die erste, grosse Veranstaltung im Rahmen des Wochenendes der Auktion der Hospices de Beaune. Sie wird stets durch ein breites Publikum sowie zahlreiche Journalisten verfolgt.
Weiterlesen

Dominique Laurent, Clos de Vougeot Cuvée vieilles vignes «Sui Generis» 2006

Ein Wein von einzigartigem Charakter – im Guten wie im Schlechten…
Dominique Laurent kauft den Jungwein für seine Grand Crus bei ausgesuchten Winzern und ist daher négociant. Er besitzt allerdings schon viele Jahre Chardonnay Reben in der Villages-Lage Meursault „Les Forges“ und seit Jahrgang 2011 vermarktet er mit seinem Sohn Jean zusammen eigene Domaine-Weine unter dem Namen Domaine Laurent Père et Fils (u.a. Chambolle-Musigny „La Combe d’Orveaux“ und Echezeaux „En Orveaux“ Vieilles Vignes).
Weiterlesen

Weinliebe auf den ersten Blick… Domaine Robert Groffier, Bonnes Mares 1999

Eine kleine Réunion unter Weinfreunden. Unser Gastgeber bittet mich rasch in den Keller, ich soll mir doch einen Rotwein aussuchen. Mach ich natürlich gerne. Punkto Innenarchitektur gibt der Keller nicht viel her, aber dafür liegen hier viele Weinjuwelen versteckt. Oh, Bonnes Mares 2009 der Domaine Georges Roumier, verführerisch, aber noch zu jung. Hmm, Chambertin 2007 von Armand Rousseau: im Moment vielleicht verschlossen. Aha. Eine einzelne Flasche Bonnes-Mares 1999 von Robert Groffier: Önophile Liebe auf den ersten Blick…
Weiterlesen

Domaine de la Romanée-Conti, Romanée-Saint-Vivant 2009

Wenn man von Geschäftsfreunden zum Nachtessen eingeladen wird, aber aus Termin-Gründen nicht teilnehmen kann, ist das natürlich schade. Wenn aber an diesem Abend auch noch ein 2009er DRC ausgeschenkt wird, dann ist das nicht nur schade, sondern schon richtig bitter! Zum Glück hat sich die Runde rührend diszipliniert verhalten und mir einen guten Deziliter übriggelassen. Das ist echte Weinfreundschaft!
Weiterlesen