Domaine René Collet, Empreinte de Terroir Rosé, Brut, NV

Die Domaine René Collet ist im deutschsprachigen Raum bestimmt nicht sonderlich bekannt, jedoch gilt sie in Frankreich bereits als Insider Tipp. Sie ist in Fontaine-Denis, auf der Côte de Sézanne, im Departement Aube, angesiedelt. Die 5 ha Weinberge werden nach den Grundsätzen der biologischen Landwirtschaft bewirtschaftet. Pestizide werden sogar seit 2010 überhaupt nicht mehr verwendet.
Wir bewerten nun den Empreinte de Terroir Rosé, Brut, NV.
Weiterlesen

Corton & Corton-Charlemagne: Ältere Jahrgänge

Die Weine der Appellationen Corton und Corton-Charlemagne gelten als Grands Crus, was aber umstritten ist. Zahlreiche davon, insbesondere in der AOC Corton, seien dieser Klassifikation nicht würdig, wird behauptet. Ein eklatantes Beispiel dafür liefert gerade die Domaine de la Romanée-Conti. Im Jahr 2005 kaufte der talentierte Aubert de Villaine die Weinberge des Prince de Mérode in der Hoffnung, nicht nur sein Weinportfolio erweitern zu können, sondern auch einen nennenswerten roten Grand Cru der Côte de Beaune produzieren zu können. Tatsache ist aber – über zehn Jahre später -, dass dieses Ziel bis zum heutigen Tag verfehlt wurde. Ebenfalls werden die Insider-Stimmen immer lauter, dass eine der zwei ganz grossen Parzellen, welche die Domaine Bonneau du Martray in der Gemeinde Pernand-Vergelesses besitzt, qualitativ überschätzt werde.
Eine weitere Tatsache ist, dass der rote Corton 2016 der Domaine uns nicht wirklich überzeugen konnte.
Weiterlesen

Robert Parker Wine Advocate‘s 2015 Bordeaux Report declares “Something for everyone”

Whether you are seeking investment opportunities or are an avid collector interested in the best values, the wait is over for the definitive consumer report on Bordeaux’s 2015 vintage. Robert Parker Wine Advocate, now RobertParker.com, is the world’s largest independent and most comprehensive fine wine database, with more than 350,000 tasting notes available online and 30,000 new notes added yearly. This year, the annual report arrives one week ahead of schedule to aid wine connoisseurs in making informed buying decisions just as the major wines are beginning to hit markets around the world. The report reviews more than 500 wines, across the sprawling region.
Weiterlesen

Das erste, internationale Weinereignis des Jahres: Die grosse Weinwelt zu Gast bei ZWEIFEL

Zürich, 19. Januar 2018 – Unter dem Motto «Neugierig auf neue Winzer, neue Weine und neue Jahrgänge?» führt Zweifel am 28. und 29. Januar 2018 die grosse jährliche Neuheiten-Degustation im Fasskeller des Zweifel Vinarium Höngg durch. Rund 40 Produzenten aus Europa und Übersee sind persönlich anwesend. Besucherinnen und Besucher können kostenlos rund 300 Weine degustieren.
Weiterlesen

Maison Gutowski, M-G 2016, Grand Vin, Côtes de Provence

Des émotions. Oui certains vins suscitent des émotions. Et on ne s’en plaindra pas. Et même s’il s’agit d’un rosé !
Je l’avoue, la dernière fois que cela est arrivé avec un rosé, il s’agissait de celui de Patricia Ortelli en Côteaux Varois. Une extra-terrestre et un vin que l’on n’oublie plus jamais…
Weiterlesen

Lanson Green Label: Erster biodynamischer Champagner einer Grossmarke

Als eines der ältesten Champagnerhäuser der Welt mit über 250 Jahren Erfahrung bringt Lanson als erste unter den grossen Marken einen biodynamischen Champagner auf den Markt. Den Lanson Green Label. Damit beweist Lanson abermals, dass Tradition und Innovation sich gegenseitig bedingen und befruchten. Der Lanson Green Label ist ab sofort in der Schweiz in ausgewählter Top-Gastronomie, im Fachhandel sowie bei Aligro und auf www.drinkdirect.ch erhältlich.
Weiterlesen

Domaine de la Croix Senaillet, Saint Véran « En Pommards » 2015

Das traditionelle Weingut wird seit 1992 mit neuen Ideen und dem Schlagwort Qualität von Richard und Stéphane Martin geleitet. Richard ist verantwortlich für neue Impulse und eine verfeinerte Weinbereitung in der neu modernisierten Kellerei und Stéphane trägt die Verantwortung für die verschiedenen Terroirs in den Reben und das ausgereifte Traubengut. Weiterlesen

Gevrey Chambertin 1er Cru Les Combottes 1999 Jean Raphet & Fils

Dunkles Rot mit leichtem Wasserrand. In der Nase zuerst etwas verhalten, unkompliziert und mit einer schmeichelnden Süsse. Das ändert sich dann aber schlagartig. Der Combottes 99 trumpft auf mit einer enormen Aromentiefe. Es folgen Düfte nach Zwetschgen- und Kirschenmarmelade, getrocknete weisse Blüten und erdige Nuancen (Randen). Am Gaumen eine faszinierende Mineralik, eine leichte Salzigkeit, eine gut eingebundene Säurestruktur, gut verschmolzene Tannine und eine würzige Note. Meiner Meinung nach ist dieser Wein auf seinem absoluten Höhepunkt und optimal trinkreif. 18/20 (93/100).

Jérôme Galeyrand , zwei Weine aus dem Jahrgang 2014

Über diesen wirklich hervorragenden Produzenten, seine Weine und sein Weingut wurden vom Initianten dieser Site bereits einige ausführliche Berichte geschrieben. Die letzten sind datiert mit 21. Februar 2016 und 10. Dezember 2016. Ich verzichte darum auf eine Wiederholung und konzentriere mich auf die Beschreibung der beiden mir zur Verfügung gestellten Weine.
Weiterlesen