Erfolg für Poderi Luigi Einaudi bei der 27. Ausgabe des Merano Wine Festivals

Der Luigi Einaudi Langhe Rosso DOC 2013 vom historischen Weingut in Dogliani erhält den Award Platinum, die höchste von Wine Hunter Helmuth Köch vergebene Auszeichnung

Gut 5.000 Weine wurden verkostet und nur knapp über 30 erhielten die maximale Auszeichnung, also den Award Platinum. Dabei handelt es sich um die wichtigste Prämierung, die im Rahmen des Merano Wine Festival vergeben wird und für die 95 von 100 Punkten von der Kommission der Verkoster benötigt werden. Also ein schwieriger Weg, auf dem tatsächlich nur die besten bei der Veranstaltung präsentierten Weine ausgezeichnet werden. Für die historische Weinkellerei Poderi Luigi Einaudi, die im Jahr 1897 dank des Weitblicks des ersten demokratisch gewählten Präsidenten entstand, holte sich ein Wein, der den Namen des Firmengründers trägt, den Preis: Langhe Rosso Luigi Einaudi DOC 2013. Ein gereifter Wein in intensivem Granatrot und reich an Aromen, der selbst über eine „historische“ Seele verfügt, da er schon 1997 entstand, um das 100. Jubiläum der Gründung der Weinkellerei Poderi zu feiern.

Während der Veranstaltung wurden noch zwei weitere Weine der Weinkellerei verkostet: Der Barolo Cannubi Jahrgang 2014, ein großartiger Rotwein, der treu die Eleganz der Gegend, aus der er stammt, widerspiegelt, und der Dogliani Vigna Tecc 2016 – ein runder, milder, frischer sowie trockener Wein mit leichtem Tanningehalt – gereift in Holzfässern. Dieser Wein ist eine der höchsten Ausdrucksformen des Dolcetto, der ausgerechnet in Dogliani seine Wahlheimat gefunden hat. Das Merano Wine Festival – Synonym für Qualität in Italien und aller Welt – bestätigte sich als ein ideales Schaufenster für die Weinkellerei in Dogliani, um die Weine einem aufmerksamen Publikum aus Experten und einfachen Weinliebhabern zu präsentieren.

Der Langhe Rosso ist nicht der einzige Wein des Weinguts, der in den letzten Jahren eine Auszeichnung erhielt: Der Dogliani DOCG Jahrgang 2015 wurde in die Top 100 von Wine Spectator aufgenommen, denen nur 16 Italienische Weine angehören. Der Dogliani DOCG – 100 % Dolcetto – entsteht in den Weingärten Einaudi auf den Anhöhen von San Luigi, San Giacomo und Madonna delle Grazie in Dogliani.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.