«Food for Change» am Slow Food Market Zürich

Der Salone del Gusto in Turin ist die Mutter aller Slow Food Markets. Dort präsentierte Slow Food Schweiz Ende September ihre Spezialitäten. Ein Grossteil dieser traditionell produzierten Slow Food-Produkte werden auch am Slow Food Market in Zürich vom 16. bis 18. November 2018 zum probieren und kaufen sein.

Der 12. Terra Madre Salone del Gusto 2018 war wiederum das grosse Stelldichein der globalen Slow Food Bewegung. Über 5000 Delegierte aus 140 Ländern sowie mehr als 800 Aussteller kamen in der Stadt Turin zusammen, um sich darüber auszutauschen, wie jeder Mensch gemäss der Slow Food Kampagne «Food for Change» Zugang zu Nahrung hat, die sein Wohlergehen sowie das der Produzenten und der Umwelt erhält. Getreu diesem Motto präsentierte sich in Norditalien auch eine grosse Schweizer Slow Food Delegation.
Im internationalen Markt im Oval Lingotto von Turin zeigte Slow Food Schweiz den Besucherinnen und Besuchern Schweizer Spezialitäten: Die sogenannten Slow Food Presidi – unter anderem traditioneller Emmentaler, das geröstete Maismehl Farina Bona, nach uralten Rezepten hergestelltes Walliser Roggenbrot, das aus Schweinefleisch produzierte Furmagin Da Cion sowie echter Alp-Sbrinz und der Tessiner Rohmilchkäse Zincarlin da La Vall da Mücc –, fanden im Publikum grossen Anklang. Ebenfalls viel Beachtung erhielt der Schweizer Pavillon, in dem Slow Food Schweiz mit verschiedenen Veranstaltungen wie der Herstellung von traditionellem Roggenbrot oder der Verkostung von gutem Emmentaler Käse auf sich aufmerksam machte.
All jenen, die den Weg nach Turin nicht auf sich nahmen, wird der Slow Market in der Messe Zürich beste Gelegenheit bieten, die Köstlichkeiten von über 200 Slow Food Produzentinnen und Produzenten kennenzulernen. Nebst einem Grossteil der Schweizer Slow Food Delegation von Turin werden vom 16. bis 18. November in Zürich Schweizer Produzentinnen und Produzenten (rund 80 Prozent) sowie Lebensmittelhersteller aus dem nahen Ausland (rund 20 Prozent) vor Ort sein. Angereichert wird der Zürcher Market wiederum mit dem beliebten Koch-Atelier, in dem Slow Food Produkte von Köchinnen und Köchen vor Augen des Publikums zubereitet werden. Erstmals mit dabei sind hier Top-Küchenchefs aus Schweizer Relais & Châteaux-Betrieben, die Slow Food in der Kampagne «Food for Change» tatkräftig unterstützen.

8. Slow Food Market Zürich
16. – 18. November 2018
Messe Zürich
www.slowfoodmarket.ch
Terra Madre Salone del Gusto 2018 https://media.slowfood.it/Terra-Madre-Salone-del-Gusto-2018

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.