Prime Alture stellt Familie und nahestehende Menschen in den Mittelpunkt!

Gegründet wurde das Weingut Prime Alture vom Mailänder Unternehmer Roberto Lechiancole. Er hat ein Leben lang immer auf Qualität gesetzt.

Für ihn heisst Qualität, die Familie und nahestehende Menschen in den Mittelpunkt zu stellen. So bilden auf dem Weingut auch seine Frau Anna, die Tochter und ihr Ehemann und der Önologe Achille Bergami ein gut zusammenwirkendes Team.
Das Weingut liegt auf der ersten Hügelkette von Casteggio, in einem Gebiet, das auf eine uralte Weinbautradition zurückblicken kann. Dazu gehört ein sehr schöner Keller, eingerichtet mit den modernsten Anlagen und einem Verkostungsraum mit Blick auf die Barriquefässer. Die Trauben werden traditionell von Hand gelesen und in kleinen Kisten in den Keller gebracht. Lagerung 1 Jahr in Barriques.
Daneben führt die Familie auch ein Gästehaus mit 6 Panoramasuiten, welches den landwirtschaftlichen Zauber des Oltrepo Pavese mit einer einfachen Lebenskultur und der Freude an der Qualität wiederspiegelt.
Unter strenger Einhaltung der höchsten Qualitätsanforderungen entstand zuerst, vor allem für Liebhaber von Nischenprodukten, ein Pinot Noir. Durch diesen Erfolg bestärkt kreierten sie dann einen Merlot „L’Alta Metà del Cuore“ und schlussendlich folgte noch ein Blanc de Noir “Io per Te“ mit traditioneller Flaschenvergärung.


primealtureDie Verkostung: Centopercento Pinot Nero 2013

Traubensorte 100% Pinot Noir. Als erstes darf gesagt werden, das ist kein typischer Pinot Noir, wie wir ihn kennen. Muss er aber auch nicht sein. Leuchtendes Granatrot. In der Nase Himbeeren, Weichselkirschen und etwas Lakritze. Im Gaumen kräftig, fruchtig, rund, ausgewogen, fruchtig, herb mit eleganten, gut eingebundenen Tanninen und einer moderaten, stützenden Säure. Der Abgang ist ordentlich lang, komplex und angenehm trinkig. 17/20.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.