Van Volxem, Riesling Saar 2012

Wir bewerten den Riesling Saar 2012 von Van Volxem.

vanvolxen_saar2012Klare, im Licht glänzende, helle, zitronengelbe Farbe.
Beim Einschenken zeigt sich im Glas eine ganz feine, dezente Kohlensäure, welche sich aber wieder auflöst. Im Bouquet zu Beginn eher verhalten was die Frucht betrifft, es sind aber schon eine erste Reifetöne erkennbar und die mineralischen Komponenten sind bei diesem Wein momentan im Vordergrund. Allerdings tut es diesem Wein gut, wenn er im Glas etwas Kontakt mit Luftsauerstoff erhält. Das zu Beginn etwas „sperrige“ Bouquet erweitert sich. Ätherische Elemente von Wildkräutern, etwas tropische Frucht wie Ananas und Maracuja und florale Elemente von weissen Blüten runden das Spektrum ab.
Am Gaumen eine feine und elegante Säure ergänzt durch einen feinen Schmelz. Eine noble und elegant-verspielte, leichte Bitterkeit (Grapefruit) ist animierend und verlangt nach dem nächsten Schluck. Das ist elegant und verspielt und nie langweilig. Mich finde diesen Wein einen idealen Begleiter für eine ruhige Stunde mit guten Gesprächen z.B. vor einem offenen Kaminfeuer.

vanvolxen_saar20122Nachtrag: Ich habe diesen Wein eine Woche später nochmals verkostet. Die noch zur Hälfte gefüllte Flasche wurde nur mit einem Kork verschlossen, im Kühlschrank aufbewahrt. Der Wein hat sich nochmals weiter entwickelt und ist nun im Bouquet vielschichtiger und feiner strukturiert. Wildkräuter, ein Früchtekorb an exotischen Früchten und florale Elemente sowie eine feine, kühle, ätherisch-mineralische Komponente animieren zum Trinken.
Auch am Gaumen hat sich dieser Wein nach einer Woche weiter vorteilhaft entwickelt. Der erwähnte, feine Schmelz ist nun prägnanter und die Säure etwas zurückhaltender und nicht mehr so dominant im Vordergrund. Zudem kommen die mineralischen Elemente deutlicher zur Geltung und der Abgang hinterlässt ein Frische Gefühl nach Zitrone und Limette, ergänzt durch etwas Menthol und Kräuter.
Die schon erwähnte, noble und elegante Bitterkeit zieht sich durch das gesamte Genuss- erlebnis, von Beginn bis in den recht langen, mineralischen Finish. Eleganz pur! 17.25/20 Nachverkostung: 17.5/20.

In der Schweiz sind die Erzeugnisse von van Volxem bei Boucherville erhältlich. Der Riesling Saar 2012 ist ausverkauft, der ebenfalls empfehlenswerte Jahrgang 2013 kostet 18.- und ist auch im Magnumformat erhältlich. 

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.