Lungarotti, Aurente
von Umbrien Chardonnay Torgiano DOC

Torgiano – Wertvoll wie Gold, frisch und angenehm aromatisch. Lungarotti erhellt die schöne Jahreszeit mit dem «Aurente» – einem Weisswein von grosser Struktur, der aus Chardonnay-Reben hergestellt wird, die in den umbrischen Hügeln von Torgiano im grünen Herzen Italiens angebaut werden.

Aurente ist ein Weisswein mit starkem und sonnigen Temperament, begleitet von einer für einen Chardonnay aus Mittelitalien ungewöhnlichen Frische. Die Besonderheiten des Bodens, verbunden mit der grossen Traubensortierung im Weinberg, ermöglichen eine perfekte Balance zwischen Zuckerreifung und Säuregehalt der Trauben, Schlüsselfaktoren, die den Wein für eine lange Reifung geeignet machen.

Nach die Kaltenweichugn gärt der Most vollständig in Barrique, wo er für etwa 6 Monate auf der Hefe bleibt, mit periodischen Batonnage zu kalieren. Sie folgen ein paar Jahre in der Flasche, bevor sie auf den Markt gebracht werden.

Intensives Strohgelb mit goldenen Reflexen, Aurente präsentiert sich mit einem reichhaltigen Bouquet von Düften, Noten von weissen Früchten, Bananen, Pfirsich und süssen Holznoten von Vanille und Butter mit zarten Anklängen an Kokos und weisse Schokolade. Am Gaumen öffnet er sich mit einer schönen frischen Frucht und angenehmen fruchtigen Noten von Akazie und Ginster, zeigt sich schmackhaft und von guter Säure; das Finale ist lang und von ausgezeichneter Ausdauer.

Aurente erinnert im Namen an die kostbare Schönheit von Gold, sowohl in der Farbe als auch in der Fülle von Geschmack und Aromen. Er passt gut zu gekochtem Risotto oder Trüffel, Fisch in Sauce oder gebratenem Fisch, weissem Fleisch und reifem Käse mit intensivem Geschmack.

LUNGAROTTI
Nominiert von Wine Spectator-Operawine 2021 unter den 34 besten Weingütern Italiens, die «Weine von Weltrang produzieren, in ihren Regionen führend sind und die Vielfalt, das Erbe und die Authentizität bezeugen, die die charakteristischen Merkmale des italienischen Weins sind» (Zitat von Wine Spectator) ist Lungarotti ein historisches Weingut in Umbrien, das in Torgiano von Giorgio Lungarotti gegründet wurde und heute von den Töchtern Chiara und Teresa geführt wird, unterstützt von der Mutter Maria Grazia und den Enkeln Francesco und Gemma. Heute verfügt es über insgesamt 250 Hektar Weinberge, die sich zwischen dem Landgut Torgiano (230 ha, seit 2018 VIVA zertifiziert) und dem Landgut Montefalco (20 ha, seit 2010 biologisch bewirtschaftet) verteilen, worauf ein Weinbau praktiziert wird, der auf Nachhaltigkeit und Artenvielfalt sowie auf die Valorisierung der einheimischen Rebsorten mit internationalen Qualitätsstandards achten muss. Die beiden Kellereien produzieren insgesamt 29 Etiketten, darunter der Rubesco Riserva Vigna Monticchio – Torgiano Rosso Riserva DOCG, einer der besten italienischen Rotweine, und der Rubesco – Rosso di Torgiano DOC, ein tiefgehender Ausdruck Umbriens.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.