Gold für das Weingut Bethesda

Das Weinjahr 2015 entpuppt sich für Fredi Marolf als goldener Jahrgang. Der Erlacher Winzer hat nach etlichen Auszeichnungen bei der Expovina und dem Grand Prix des Vins Suisse nun auch beim Mondial des Pinots abgeräumt.

Die Jury hat den Tschugger Pinot noir 2015, den Marolf auf dem Weingut Bethesda keltert, mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.
Für den Blanc de Noir 2015 kam noch eine silberne Medaille hinzu.
Neben Fredi Marolf Wein erzielten 13 weitere Burgunderweine aus der Region Bielersee Silber. Es handelt sich um: Andreywein – Pinot gris 2015; Giauque Weinbau – Ligerzer Hinter der Kirche 2015; Klötzli Weinbau beim Twannbach – Pinot noir 2015, Pinot noir Barrique 2014, Rosé de Pinot noir 2015; Räblus Weinbau – Pinot noir Barrique Reserve 2014, Vingelzer Pinot noir 2015, Oeil-de-Perdrix 2015; Weinbau Festiguet – Pinot noir Barrique 2013, Pinot noir Barrique 2014; Weingut Hämmerli – Pinot noir 2015, Anker weiss 2015, Pinot noir Barrique 2014.

Eine Auswahl der ausgezeichneten Bielersee Weine können in der Vinothek „Pfropfhüsli“ in Twann verkostet werden.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.