Rumvergnügen pur oder Karibik im Glas

Neu hat Hallwag ein Büchlein herausgegeben mit dem Titel „Rum“. Büchlein im wahrsten Sinne des Wortes. Mein erster Eindruck war dann auch etwas zwiespältig, als ich das etwa A6 grosse und nur 96 Seiten starke Exemplar in den Händen hatte. Nun, ich kann beruhigen. Einmal mehr gilt das Sprichwort „Klein aber fein“.

rumDer geneigte Leser weiss, dass Rum absolut im Trend liegt, und das nicht nur als Mixgetränk, sondern immer lieber auch pur. Geschmacklich und inhaltlich ist der Hallwag-Titel perfekt auf das Kultgetränk abgestimmt und dient der Genussmaximierung hinsichtlich Wissen rund um den Zuckerrohrbrand.
Wie ein Blick in die Geschichte über die Herstellung des Rums beweist, lässt sich die Frage, wo der Rum zum ersten Mal aufkam nicht so leicht beantworten. Der Autor liefert dafür ausführliche Erklärungen. Dass Rum stark mit der Kolonialgeschichte verwoben ist und es in den Ueberseegebieten nicht nur unterschiedliche Kulturen, sondern auch unterschiedliche Stile der Rumherstellung gibt, zeigt das Büchlein ebenfalls auf. In welchen Ländern der Welt Rum getrunken und vor allem auch hergestellt wird ist ein weiteres Kapitel. Gut bebildert und illustriert wird eine kleine Auswahl von Firmen und deren Produkte, die die Bandbreite des weltweiten Angebotes aufzeigt. Hier findet jeder einen Rum nach seinem Geschmack. Nicht fehlen dürfen natürlich einige der bekanntesten Rumcocktails auf dieser Welt, immer auch mit ihrer ganz speziellen Geschichte verbunden. Ein kleines, aber informatives Glossar schliesst den Inhalt dieses wirklich interessanten Büchleins ab.
Eine Neuerscheinung, die seinen Preis mehr als wert ist.

Hallwag, Rum, Geschichte, Herstellung, Marken, Bernhard Schäfer, Preis CHF 13.50

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.