Großer Erfolg für die Enologica 2015 und die Weine der Emilia-Romagna

Großer Zustrom an Fachbesuchern, italienischen und ausländischen Journalisten und Weinliebhabern in Bologna vom 21. bis 23. November. Die 18. Enologica, der Salon der Weine und typischen Spezialitäten der Emilia-Romagna vom 21. bis 23. November. Die vom Journalisten Giorgio Melandri kuratierte und zum zweiten Mal von der Enoteca Regionale der Emilia Romagna geförderte Veranstaltung war komplett ausverkauft.

(c)Puntarella Rosso

An den Ständen der mehr als 100 teilnehmenden Produzenten konnten die Besucher eine Art „Versuchslabor“ der Weinkultur der gesamten Emilia Romagna durchlaufen und damit ein Mosaik des Reichtums und der Vielfalt, der Rebsorten und Herkunftsbezeichnungen kennenlernen mit den Colli Piacentini mit ihrem Gutturnio, dem faszinierenden Lambrusco-Angebot, dem Dufts der Pignoletto-Weine sowie den für die Region wichtigen Sangiovese- und Albana-Weinen. Denominationen, die auch im Ausland großes Interesse geweckt haben mit ihrer immer eigenständigeren Identität, die sie ihrem Herkunftsterroir verdanken.

Auf Wiedersehen auf der Enologica 2016 vom 19. bis 21. November.
Zurück

enologica_2015

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.