Schweizer Weine im Wettbewerb: Palmarès der besten Tropfen

Die ersten Ergebnisse des Grand Prix du Vin Suisse (GPVS) sind bekannt. Fast 3’000 verschiedene Weine von rund 550 Erzeugern aller Regionen des Landes waren beim diesjährigen Wettbewerb vertreten. Diese bedeutende Teilnehmerzahl zeugt vom Bedürfnis der Schweizer Winzer und Winzerinnen nach Anerkennung auf einem Markt, der immer stärker unter Druck gerät. Der GPVS bietet durch seine Auszeichnung der besten Weine ein einmaliges Schaufenster für alle Schweizer Erzeuger. Dieser Palmarès spiegelt damit die Qualität und die Diversität des Weinbaus in der Schweiz wider.

Die 9. Ausgabe des Grand Prix du Vin Suisse, die von der Vereinigung VINEA in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift VINUM in Sierre organisiert wird, dauert sechs Tage. 170 Verkoster aus der Schweiz und dem Ausland wurden dazu eingeladen. Sie haben die Besten unter 400 Chasselas, 610 reinen weissen Rebsorten, 380 Pinots und 325 weiteren reinen roten Rebsorten und 170 Merlots ausgewählt. Auch Weine aus Assemblages waren gut vertreten: 340 Proben bei den Rotweinen und 100 bei den Weissweinen.

Vielfältig und repräsentativ
Zu den insgesamt 12 Kategorien gehören neben den oben genannten auch die Gamays, die Riesling-Sylvaner, Weine mit Restzucker, Schaumweine und Rosés. So kann sich die Schweiz bei diesem Wettbewerb repräsentativ darstellen, ein Land, das sich durch eine grosse Vielfalt an Rebsorten auszeichnet. «Die Schweiz verfügt dank ihrer zahlreichen, auf unterschiedlichen Terroirs wachsenden Rebsorten über grosses Potential für gute Weine. Es ist ein Land der exklusiven Weine, die im Ausland besser bekannt gemacht werden müssen», erklärt Kat Morse, die amerikanische Direktorin der Wine Academy des Online-Händlers «Wiine me» mit Sitz in Genf.

Ein weiteres Mitglied der Jury, Christophe Dubois, Önologie-Professor an der Genfer Hotelfachschule, erinnert daran, dass auf den Schweizer Weinbaugebieten, die gerade einmal zwei Prozent der in Frankreich mit Wein kultivierten Flächen ausmachen, ebenso viele Rebsorten angebaut wie beim grösseren Nachbar. Er fügt hinzu: «Es natürlich die Aufgabe des Wettbewerbs, die besten Weine auszuzeichnen, ich möchte aber die allgemein gute Qualität der degustierten Weine hervorheben».

Goldmedaillen…
Der Grand Prix du Vin Suisse entspricht den Normen der USOE und vergibt 30% Gold- und Silbermedaillen. Auch diese Ausgabe bestätigt das hohe Qualitätsniveau der Schweizer Crus, denn über 10% der Weine gehen mit einer Goldmedaille nach Hause. Die Verteilung dieser höchsten Auszeichnung spiegelt die Bedeutung der Produktionsgebiete wider, mit dem Kanton Wallis, der 117 Goldmedaillen gewinnt, gefolgt vom Waadt (57), vom Tessin (29), von Zürich (14), Graubünden (13), Genf und Neuenburg (9) (siehe die beiliegende Datei der Gold- und Silbermedaillengewinner).

… für die unterschiedlichen Rebsorten
Unter den 279 in diesem Jahr vergebenen Goldmedaillen sind die meisten Schweizer Rebsorten vertreten. Ausgezeichnet wurden 39 Chasselas, 31 Pinots Noirs, 25 Merlots, 57 andere weisse und 37 rote Rebsorten. Rote oder weisse Assemblagen holten 40 Goldmedaillen und die Süssweine 24 Goldmedaillen.

Spannung bis zur Gala
In diesem Jahr werden die ersten sechs Weine jeder Kategorie zum ersten Mal in Sierre einer Jury aus national und international anerkannten Spezialisten vorgestellt. Die vergleichende Degustation durch diese erfahrenen Verkoster entscheidet über die endgültige Platzierung der prämierten Weine (Plätze 1, 2 und 3) jeder Kategorie. Die Namen der Gewinner der einzelnen Kategorien und der Gewinner der Sonderpreise Bio-Preis, Vinissimo Weiss und Rot werden am 29. Oktober 2015 bei der Gala des Grand Prix du Vin Suisse in Bern bekanntgegeben. Am selben Abend wird auch der begehrte Preis des “Schweizer Weinkellers des Jahres 2015” überreicht.

Weite Verbreitung
Die Organisatoren des Wettbewerbs, die Vereinigung VINEA und die Zeitschrift VINUM, freuen sich, den Schweizer Weinen eine solche Kommunikationsplattform bieten zu können. Eine breite Veröffentlichung der Medaillengewinner und Sieger in den verschiedenen Medien – digitaler Schweizer Weinführer, iPhone und Android-App, Websites usw. – bietet ein Schaufenster für alle Erzeuger und berät die Konsumenten bei ihrer Auswahl.

N.B. Die Gala des Grand Prix du Vin Suisse, Topevent des Schweizer Weinbau- und Winzermilieus, findet am 29. Oktober 2015 im Kulturcasino von Bern statt. Diese Veranstaltung ist für das Publikum geöffnet. Informationen und Reservierungen unter www.vinum.ch oder www.grandprixduvinsuisse.ch

Zurück

DIE NOMINIERTEN GRAND PRIX DU VIN SUISSE 2015

CHASSELAS

Epesses Grand Cru    Lavaux AOC

Domaine Maison Blanche 2014    Alain Parisod – 1091 Grandvaux (VD)

Dézaley-Marsens de la Tour – Vase N°4 2012    Lavaux AOC

    Les Frères Dubois – 1096 Cully (VD)

Chasselas Treize Coteaux 2014    Côtes de l’Orbe AOC

Cave des 13 Coteaux sté coopérative – 1321 Arnex-sur-Orbe (VD)

Le Petit Vignoble Yvorne 2013    Chablais AOC

    Badoux Vins SA – 1860 Aigle (VD)



Terroir du Scex Villeneuve 2014    Chablais AOC

    Domaine du Scex du Châtelard – 1844 Villeneuve (VD)

Fendant du Ravin 2014    AOC Valais

    Adrian & Diego Mathier Nouveau Salquenen AG – 3970 Salgesch (VS)

MÜLLER-THURGAU

Stadt Zürich Höngg Riesling-Silvaner 2014    AOC Zürichsee

    Zweifel & Co. AG – 8049 Zürich (ZH)

Bürgerwy Diessenhofen 2013    AOC Thurgau

    Weinkeller.sh – 8203 Schaffhausen (SH)

Riesling-Silvaner 2014    AOC Schaffhausen

    Aagne Familie Gysel – 8215 Hallau (SH)

Sylvie 2014    VDP Suisse

    Weingut Nadine Saxer – 8413 Neftenbach (ZH)

Riesling-Sylvaner 2014    AOC Zürich

    Weingut Kilchsperger – 8416 Flaach (ZH)

Riesling-Silvaner Rudolfingen 2014    AOC Zürich

    Weinbau zur Trotte – 8465 Rudolfingen (ZH)

AUTRES CÉPAGES BLANCS PURS / ANDERE SORTENREINE WEISSWEINE

Heïda 2013    AOC Valais

    Renaissance Vins SA – 1906 Charrat (VS)

Johannisberg 2014    AOC Valais

    Cave Dubuis et Rudaz – 1950 Sion (VS)

Païen 2014    AOC Valais

    Cave du Vieux Moulin – 1963 Vétroz (VS)


Tegerfelder Sauvignon Blanc     AOC Aargau
Alter Berg 2014    Weingut Alter Berg – 5306 Tegerfelden (AG)



Sauvignon Blanc Goldrush Felsberg     AOC Graubünden

und Chur 2014    Weinbau von Tscharner – 7015 Reichenau (GR)

Wunderstaa Sauvignon Blanc 2014    AOC Schaffhausen

    Gasser-Bircher Weinbau Hallau – 8215 Hallau (SH)

ASSEMBLAGES BLANCS – WEISSE ASSEMBLAGEN



Le Curieux Luins 2013    La Côte AOC

    Cave de la Rose d’Or – 1184 Luins (VD)

Blanc d’Y Fully 2013    AOC Valais

    Domaine la Rodeline – 1926 Fully (VS)

Apologia Bianco Grand Métral 2013    AOC Valais

    Provins Valais – 1951 Sion (VS)

Cuvée Brigitte 2014    AOC Valais

    Weine Vouilloz Vins SA – 3953 Varen (VS)

Coeur de Domaines blanc 2012    AOC Valais

    Domaines Rouvinez – 3960 Sierre (VS)

Ambassadeur blanc 2013    AOC Valais

    Adrian & Diego Mathier Nouveau Salquenen AG – 3970 Salgesch (VS)

VINS ROSÉS ET BLANCS DE NOIRS – ROSÉ UND FEDERWEISSE

Val d’Eve Oeil-de-Perdrix 2014    Vaud AOC

    Hammel SA – Terres de Vins – 1180 Rolle (VD)

Oeil de Perdrix Rosé de Pinot Noir 2014    La Côte AOC

    Parfum de Vigne – 1195 Dully (VD)

Rosé de Gamay Clos de Céligny 2014    Genève AOC

    Le Clos de Céligny – 1298 Céligny (GE)

Oeil de Perdrix 2014    Neuchâtel AOC

    Cave du Cep – 2016 Cortaillod (NE)

Oeil de Perdrix La Matze 2013    AOC Valais

    Adrian & Diego Mathier Nouveau Salquenen AG – 3970 Salgesch (VS)

Federweiss HAAG 2014    AOC Thurgau

    Haag Weinbau – 8536 Hüttwilen (TG)

PINOT NOIR

Pinot Noir de Vétroz Grand Cru 2014    AOC Valais

    Cave Les Ruinettes – 1963 Vétroz (VS)

Château d’Auvernier Pinot Noir     Neuchâtel AOC
Tradition 2014    Caves du Château d’Auvernier – 2012 Auvernier (NE)

Pinot Grande Cuvée 2014    AOC Valais

     Kellerei Leukersonne – 3952 Susten (VS)

Pinot Noir Coteaux de Sierre 2014    AOC Valais

    Cave Les Sentes – 3960 Sierre (VS)

Winterthur Rychenberg Barrique 2013     AOC Zürich

    Volg Weinkellereien AG – 8401 Winterthur (ZH)

Tête de Cuvée 2012    VDP Suisse

    Weingut Nadine Saxer -8413 Neftenbach (ZH)

GAMAY

Aurore de Gamay XIII Or 2013    Côtes de l’Orbe AOC

    Cave des 13 Coteaux sté coopérative – 1321 Arnex-Sur-Orbe (VD)

Gamay Confidentiel 2013     Côtes de l’Orbe AOC

    Château de Valeyres – 1358 Valeyres-sous-Rances (VD)

Gamay Les Mûres 2014    AOC Valais

    Cave Philippe et Véronyc Mettaz – 1926 Fully (VS)

Gamay 2014    AOC Valais

    Cave du Crêtacombe – 1955 Chamoson (VS)

Gamay Réserve des Administrateurs 2014    AOC Valais

    Cave St-Pierre – 1955 Chamoson (VS)

Gamay 2014    AOC Valais

    Genossenschaft St. Jodernkellerei – 3932 Visperterminen (VS)

MERLOT

Merlot de Chamoson 2014    AOC Valais

    Cave du Vidomne – 1955 St-Pierre-de-Clages (VS)

Comano 2013    Ticino DOC

    Tamborini Carlo SA – 6814 Lamone (TI)

Bongio 2013    Ticino DOC

    Azienda Agraria Cantonale di Mezzana – 6828 Balerna (TI)

Riflessi d’Epoca 2012    Ticino DOC

    Brivio Vini SA – 6850 Mendrisio (TI)

Culdrée 2012    Ticino DOC

    Tenuta Vitivinicola Trapletti SA – 6877 Coldrerio (TI)

Rovere 2012    Ticino DOC

    Cantina Monti S.a.g.l. – 6936 Cademario (TI)

AUTRES CÉPAGES ROUGES PURS / ANDERE SORTENREINE ROTWEINE

Syrah St-Saphorin 2013    Lavaux AOC

    Cave des Rois – 1814 La Tour-de-Peilz (VD)

Humagne Rouge 2013    AOC Valais

    Cave Petite Vertu – 1955 Chamoson (VS)

Cabernet Franc L’Orpailleur 2014    AOC Valais

    Frédéric Dumoulin SA – L’Orpailleur – 1958 Uvrier (VS)

Conquête 2013    AOC Valais

    Antoine et Christophe Bétrisey – 1958 St-Léonard (VS)

Cornalin Champmarais 2011    AOC Valais

    Jean-René Germanier SA – 1963 Vétroz (VS)

Syrah 2014    AOC Valais

    Jean-Marie Pont Sàrl – 3960 Sierre (VS)

ASSEMBLAGES ROUGES – ROTE ASSEMBLAGEN


Syrah-Cabernet St-Saphorin 2012    Lavaux AOC

    Alexandre Chappuis et Fils – 1071 Rivaz (VD)

Les Guérites Rouge     La Côte AOC

Morges Grand Cru 2013    Domaine de la Ville de Morges – 1110 Morges (VD)


Tre Ori di Gudo Pian Marnino 2009    Rosso del Ticino DOC

    Agriturismo Tenuta Pian Marnino – 6515 Gudo (TI)

Diamante 2012    Ticino DOC

    Vini e Distillati Angelo Delea SA – 6616 Losone (TI)

Estro 2012    IGT Svizzera Italiana

    Gialdi Vini SA – 6850 Mendrisio (TI)

Malcantone Rosso del Ronchi 2012    Ticino DOC

    Cantina Monti S.a.g.l. – 6936 Cademario (TI)

VINS BLANCS, ROUGES ET ROSÉS AVEC SUCRE RÉSIDUEL DÈS 8 G/L

WEISSWEINE, ROTWEINE UND ROSÉ MIT RESTZUCKER AB 8 G/L

Colino 2009    Vaud AOC

    Cave Philippe Bovet Sàrl – 1271 Givrins (VD)

Clos de Châteauneuf     AOC Valais

Barrique liquoreuse 2012     Philippe Varone Vins SA – 1950 Sion (VS)

Aphrodite Petite Arvine 2014    AOC Valais

    Domaine du Mont d’Or SA – 1951 Sion (VS)

Rhapsodie Amigne flétrie sur souche 2012    AOC Valais

    Les Celliers de Vétroz – 1963 Vétroz (VS)

    

Passerillé 2009    Vin de Pays de Suisse Romande

    Station Viticole Cantonale – 2012 Auvernier (NE)

Grains Nobles 2008    AOC Valais

    Domaines Rouvinez – 3960 Sierre (VS)

VINS MOUSSEUX – SCHAUMWEINE

Blanc de Blanc Yvorne (non millésimé)    Chablais AOC

    Artisans Vignerons d’Yvorne Sté Coopérative – 1853 Yvorne (VD)

Frissons Grand Vin Mousseux Brut    AOC Valais

(non millésimé)    Cave Fernand Cina SA – 3970 Salgesch (VS)


Bouvier brut 2012    Neuchâtel AOC

    Caves Châtenay-Bouvier SA – 2017 Boudry (NE)

L’Etoile de Miolan 2013    Genève AOC

    Domaine de Miolan – 1244 Choulex (GE)

Bleu Nuit Mousseux de Romandie     Vin de Pays

(non millésimé)    Uvavins – Cave Cidis SA – 1131 Tolochenaz (VD)

Noir Brut 2013    Ticino DOC

    Vini e Distillati Angelo Delea SA – 6616 Losone (TI)


www.grandprixduvinsuisse.ch

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.