Österreichische Whisky Raritäten aus der Destillerie Farthofer

In Österreich erfreuen sich nicht nur Edelbrände aus Früchten, sondern neu auch Whiskys internationaler Beliebtheit. Die Edeldestillerie Farthofer, über sie haben wir auf dieser Site bereits ausführlich geschrieben, hat neu zwei eigenständige österreichische Whiskys, also keine Kopien von irischen oder schottischen Produkten, auf den Markt gebracht.

Selbstverständlich werden, wie bei allen Edelprodukten von Farthofer, ausnahmslos biologische Zutaten verwendet. Es kommen auch zwei verschiedene Herstellungs- Verfahren, das eine mit Bio Emmer-Weizen aus Feldern des elterlichen Hofes um Biberach und das andere mit niederösterreichischer Bio Gerste zur Anwendung.

Beim Single Grain Wheat 2011 wird geschroteter Bio Emmer Weizen eingemaischt, aufgekocht und mittels biologischem Malz der Verzuckerungsprozess ausgelöst. Bei diesem Vorgang wird die vorhandene Stärke in Zucker umgewandelt und die Hefen wandeln den entstandenen Zucker in Alkohol um. Anschliessend wird die Maische über drei Glockenböden destilliert. Das fertige Destillat wird in ein hauseigenes Mostello Eichenfass aus heimischer Eiche (Single Cask und Medium Toasting) abgefüllt und anschliessend für drei Jahre gelagert.

Für den Single Malt Barley 2011 wird die gemälzte Bio Braugerste in einer Hammermühle geschrotet und mit Wasser eingemaischt. Mit Hilfe der in Malz gebildeten Enzyme wir die Stärke in Zucker umgewandelt. Anschliessend wird durch die Zugabe von biologischer Hefe die alkoholische Gärung in Gang gesetzt. Destilliert wird die Getreidemaische mittels Pot Still Verfahren. Anschliessend wird das Destillat in ein gebrauchtes Weinbrandfass aus französischer Eiche (Single Cask, Medium Toasting) gefüllt und mindestens drei Jahre gelagert.
Das heisst also, dass sich die Produktion auf jeweils nur ein Fass beschränkt. Dementsprechend ist jede Charge einzigartig in der Geschmacksvariation und logischerweise auch sehr rar.

Verkostungsnotizen
Bio Whisky Single Malt Barley 2011
Zeigt im Glas eine schöne Bernsteinfarbe mit einem hellen Goldton. Typische Gersten-und Malzaromen, charmante Holznuancen, Dörrfrüchte, Schokolade und zarte Röstaromen in der Nase. Würzige, rauchige und aromatisch-süssliche Noten mit einem Hauch weissem Pfeffer, Schokolade und Nougat im Gaumen. Charmant, würzig, ölig, dicht, intensiv und lang anhaltend im Abgang. Eine neue Erfahrung für Single Malt Fans. 18/20.

Bio Whisky Single Grain Wheat 2011
Eine schöne Bernsteinfarbe mit goldenen Reflexen leuchtet in meinem Glas. In der Nase dominieren frische Fruchtaromen wie Banane, Tropenfrüchte und etwas Schokolade. Auch die klassischen Duftnoten des gebrannten Weizens lassen sich herausschnüffeln. Im Hintergrund erahnt man dezente Holznuancen, frische Fruchtaromen nach Dörrobst, reife Mostbirnen, Karamell und ein dezentes Vanille. Ein unglaublich frischer, kräftiger und fruchtbetonter Whisky, mittellang im Nachklang. 18/20.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.