Date mit einer Diva. Maratheftiko von Ezousa Wines

Das Weingut Ezousa von Michalis Constantinides gehört zu den spannendsten in Zypern. Es liegt in Kannaviou, in den westlichen Paphos Bergen auf über 400 Meter über Meer.

ezousa_maratheftikoNur gut 5 Hektaren, teilweise auf über 1100 Höhe gelegene eigene Reben besitzt der Winzer. Die horrenden Hektarenpreise von über 100‘000 Euro zwingen ihn dazu, zusätzlich noch mit verschiedenen Zulieferern zu arbeiten. Das modernst eingerichtete Weingut ist Teil einer Familientradition. Sein Grossvater und sein Vater haben den Weinbau bereits im Nebenerwerb betrieben. Im Jahr 2003 hat der innovative Michalis seinen ersten eigenen Jahrgang herausgebracht. Seine Philosophie ist es dann auch, fruchtbetonte, ausgewogene und komplexe Weine zu gestalten. Der Charakter des Rebberges und die Aromen des Terrors sind ihm unglaublich wichtig. Nebst einigen internationalen Traubensorten hat er sich vor allem auf die autochthone weisse Traubensorte Xynisteri und die seltene, rote Maratheftiko konzentriert.

Maratheftiko Metharme 2009
Aufgefallen ist mir zuerst die spezielle Form der schön designten Weinflasche. Einmal entkorkt leuchtet dann ein rubinroter Wein im Glas. Es ist ein 100%iger autochthoner Maratheftiko. Eine rare und extrem seltene Traubensorte, die nur in Zypern heimisch ist. Wohlriechende Brombeeren, reife schwarze Kirschen, schwarze Johannisbeeren und Gewürze dominieren meine Nase. Vollmundig, fruchtig mit einer sanft integrierten Eiche, einer seidigen Struktur und einer erfrischenden Säure präsentiert sich der Gaumen. Überzeugen kann auch der ordentlich lange Abgang. Ein Wein, der sich nicht nur wegen seiner Exklusivität, sondern auch wegen seiner ganz speziellen Anmut problemlos in der Schweiz durchsetzen könnte.17/20.
CHF 25 Paphos Weine Muttenz

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.