Gold für Farthofers O-Gin in Berlin!

Toller Erfolg für Josef Farthofer und Doris Hausberger von der bereits wiederholt ausgezeichneten Destillerie Farthofer in der Trendhauptstadt Berlin! Beim 4. Craft Spirits Festival DESTILLE BERLIN wurde ihr Organic Premium Gin O-Gin (O=organic) unter 50 eingereichten Gins aus aller Welt mit dem Craft Spirits Award in Gold prämiert!

Craft
Craft ist in aller Munde. Allen voran durch die Bierbrauer, die den Begriff „Craft Beer“ für handwerklich erzeugtes Bier in unseren Sprachgebrauch einfließen ließen. „Craft“ steht 20150401143933-f0714b4akurz für „handcrafted“ – das Gegenstück zu industrieller Fließbandware. Von „Craft Spirits“ spricht man auch bei handwerklich erzeugten Bränden. Gerade für kleine/re Brenner ist es aufgrund der weltweiten Dominanz der Spirituosen-Multis besonders hart, sich einen Markt zu erkämpfen. Doch immer mehr Konsumenten genügt witziges Marketing alleine nicht. Sie wollen wissen, welche Person hinter einem Erzeugnis steht, wie es gemacht wurde, was alles zugefügt bzw. weggelassen wurde und warum. Seit 2012 rückt das Craft Spirits Festival genau diese regionalen, handwerklich produzierten Spirituosen – oft Bio – in den Mittelpunkt. Veranstalter des Festivals und der Awards ist die Kultstätte „Markthalle Neun“ in Kreuzberg in Kooperation mit der Destille Berlin und Slow Food Berlin.

Farthofer_OGinSpirit/s
Der Spirit der Stadt Berlin in Sachen Produktneuheiten und unkonventioneller Formate ist unübersehbar. Berlin ist Trendsetter. Alles, was hier spielerisch ausprobiert wird, finden wir kurze Zeit später als Selbstverständlichkeit in anderen deutschsprachigen Städten. So freut sich der gebürtige Mostviertler Josef Farthofer ganz besonders über die Gold-Pämierung seines biologischen O-Gins in der Trendhauptstadt: „Ich mag Berlin! Diese Stadt ist einfach lässig. Die Konkurrenz bei den Craft Spirits Awards war wirklich groß, es traten nur junge, engagierte Brenner an, die sich kostbares, altes Handwerkswissen aneigneten. In Berlin trifft sich die Bar-Elite. Unser O-Gin ist nicht nur ‘craft’, sondern auch seit Anbeginn an bio. Dass O-Gin gerade hier mit Gold ausgezeichnet wurde, macht mich richtig stolz!“ 

Das Craft Spirit Festival Berlin ist das einzige Festival im deutschsprachigen Raum, das handwerklich erzeugte Spirituosen Konsumenten näherbringt und die besten Erzeugnisse mit den Craft Spirits Awards auszeichnet. Von den Veranstaltern hört man übrigens, dass das Festival und die Ergebnisse der Craft Spirits Awards vor allem im skandinavischen Raum auf großes Interesse stoßen! Bekanntlich sagt man ja auch den nordischen Ländern nicht zu unterschätzende Trendsetter-Qualitäten nach…

Award
Bei den Craft Spirits Awards 2015 konnte in drei Kategorien eingereicht werden: Wodka & Korn/Whisky/Gin. Eine sechsköpfige Fachjury verkostete blind und bewertete nach dem 100 Punkte-Schema.
Folgende Kriterien mussten die eingereichten Spirituosen erfüllen:

  • Herstellung in traditionell handwerklicher Art in kleinen Brennereien und Spirituosenmanufakturen
  • Spirituosenmanufakturen und Brennereien sind unabhängige Betriebe ohne Konzernbeteiligungen
  • frei von künstlichen und naturidentischen Zusatzstoffen, frei von Konservierungsstoffen, frei von Hefe- oder Aromaextrakten
  • frei von synthetischen Zuckern und Zuckerstoffen, die chemisch hergestellt sind
  • frei von gentechnisch veränderten Rohstoffen
  • Handelsbetriebe dürfen nur Produkte von namentlich gekennzeichneten Erzeugern anbieten. Die Rückverfolgung muss gewährleistet sein

Unter 50 eingereichten Gins wurde Farthofers biologischer Organic Premium Gin O-Gin mit Gold prämiert!
O-Gin: Das brillante, glasklare Destillat schimmert im Glas mit leichtem Blaustich. Leicht pfeffrig und zitrusfrisch in der Nase, würzige Wacholder- und charmante Lavendeltöne. Am Gaumen ausgeprägt frisch, weich und mild, Wacholder- und Orange. Harmonisch und rund, langanhaltender, milder Abgang.

Preis und Bezugsquellen:
0,05 Liter € 7, 0,7 Liter € 45 – € 55
D: Feinkost Böhm, Stuttgart, Galander Bar Berlin, Nordendquelle München
Ö: Meinl am Graben Wien, Merkur Hoher Markt Wien, Stollen 1930 Kufstein
CH: Haus Österreich Luzern, CHF 14/CHF 62

farthofermostDestillerie Farthofer
Das engagierte Paar Doris Hausberger und Josef Farthofer zählt mit seinen rund 40 Spirituosen & Likören mittlerweile zu den größten Bio-Spirituosen-Anbietern in Europa. Die beiden leben und arbeiten im niederösterreichischen Mostviertel, in Öhling bei Amstetten. Ihr denkmalgeschütztes, stilvoll renoviertes Schau-, Produktions- und Wohngebäude aus dem Jahr 1874 trägt den Namen Mostelleria, abgeleitet vom „Signature-Produkt“ des Hauses: dem MOSTELLO. Dieser ist gemacht und schmeckt wie Port, ist aber aus seltenen, regionalen Mostviertler Birnensorten von Streuobstwiesen.
Nachhaltiges Wirtschaften ist Doris und Josef besonders wichtig. So sind nicht nur die Rohstoffe im Hause Farthofer bio, sondern auch beim Wirtschaftskreislauf achten die beiden streng darauf, möglichst viele Rohstoffe selbst anzubauen, Nebenprodukte wie Schlempe effizient weiterzuverwenden oder beispielsweise die Abwärme, die beim Brennen entsteht, ins Gemeindenetz für die Versorgung von öffentlichen Einrichtungen einzuspeisen. Das kristallklare Wasser für die Brände stammt von einer im Familienbesitz befindlichen Trinkwasserquelle im benachbarten Mühlviertel. Auf dem Grundstück um die Quelle betreibt Josef Farthofer seit bald 20 Jahren zusammen mit dem WWF und dem Land Oberösterreich ein Naturschutzprojekt, welches die Wiederansiedelung von seltenen Wiesenbrüter-Vögeln zum Ziel hat.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.