Champagne – Les vins que vous aimerez von Eric Glatre, Editions Féret, Bordeaux

Eric Glâtre, ein grosser Connaisseur und Champagner Liebhaber beschreibt in seinem Buch seine Sicht auf die grossen Schaumweine. Aus sensorischer Sichtweise und mit vielen Emotionen verbunden entstand so ein Verkostungsleitfaden durch die Welt der grossen Champagnerhäuser.

v_151_champagneDer Leitfaden durch das Buch ist einerseits die Dosage (non dosé bis zu Demi-sec), sowie andererseits die Rebsorten und Macharten der Schaumweine (Blanc de Blancs, Blanc de Noir, Rosé). Auch werden teilweise die verschiedenen Jahrgangschampagner und Cuvées spéciales der ausgewählten Häuser aufgeführt.

Die jeweiligen Kapitel sind zur besseren Abgrenzung in Pastelltönen farblich eingeteilt: Ausgehend von einem leichten Grau über rosa bis hin zu einem zarten Olive.
49 Schaumweinhersteller werden mit 145 Weinen ausführlich beschrieben. Die Auswahl besteht im Wesentlichen aus den grossen Häusern.

glastre_champagneIn einem zweiseitigen Portrait werden die Weine jeweils dargestellt.
Es wird die Geschichte des Hauses, deren Herkunft und Hintergrund kurz vorgestellt, bevor die ausführliche Verkostung beschrieben wird.

Emotional und sehr ausführlich folgen dann die Empfindungen und senso-rischen Notizen. Die Texte sind wort- gewaltig, teilweise fast beschwörend und manchmal sogar lyrisch oder philosophisch.
Nützliche Kurzinformationen, ein Glossar sowie eine Übersicht der Schaumweine und das Adressenverzeichnis befinden sich am Schluss des Buches.

delamotteVielschichtig und sensibel, hier die farbliche Beschreibung des Delamotte, Brut:
Sur ces entrefaites, la robe d’un beau jaune soleil, intense et lumineuse, déploie avec art et un esprit de conquête visuelle ses chaudes nuances dorées. Puis tout juste formé, le cordon, lamellaire, racé et persitant, exhibe la noblesse et le caractère de ses origines.

Wer jedoch den raffinierten Winzerchampagner nach dem Modell „Single Vinyard“ oder dem Terroirgedanken sucht, wer den neusten Trend oder gar einen Geheimtipp erwartet, der wird hier nicht fündig, respektive staunt, wie es einige Winzer trotzdem geschafft haben, zwischen die grossen Champagnerhäuser zu rutschen.

Das Konzept der Auswahl ist nicht klar ersichtlich und ist durch die Vorlieben des Autors entsprechend bestimmt worden. Es ist seine subjektive Auswahl von 49 Champagner-herstellern.

Das Buch öffnet durch den eigenwilligen Ansatz der Verkostungsnotizen und den fast lyrischen Geschichten trotzdem den Blick auf die Vielschichtigkeit und Komplexität der Schaumweine. In diesem Sinne zeigt sich das Buch einzigartig und verdient dadurch seinen Platz im Büchergestell.

Eric Glâtre ist Historiker mit Doktorat und Schriftsteller aus Champagne. Als Autor von diversen Büchern über Gastronomie und Wein hat er sich einen Namen gemacht. Sein erstes Buch publizierte er 1986 unter dem Titel „Cognac“. Im Jahre 2006 gewann er den Gourmand Cookbook Award für das beste Weinbuch in der Kategorie Professionals France für den Bereich Champagne et ses Vins (Editions Féret). Er ist seit 2008 Mitglied im internationalen Netzwerk der UNESCO Gruppe „Vin et Culture“.

Informationen:
Champagne – Les vins que vous aimerez
Eric Glatre
Editions Féret, 24 allées de Tourny, 33000 Bordeaux

Gebundene Ausgabe, 20 x 26 cm, 350 Seiten
ISBN: 978-2-35156-150-8
Ausgabe November 2014
Verkaufspreis EUR 22.50

Das Buch kann beim Verlag oder im Buchhandel bestellt werden.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.