Top Performer Fred Loimer

Fred Loimer ist seiner Zeit meistens einen Schritt voraus und macht alles gerne ein bisschen anders. 1998 übernahm er das Weingut von seinen Eltern und setzte sofort markante Akzente.

loimerfredportraitIm Jahr 2000 hat er auf einem Ziegel-gewölbekeller einen minimalistischen schwarzen Kubus aufgestellt und damit für Aufsehen gesorgt. 2006 begann er unter dem Motto „Nichts ist konstant, nur die Veränderung“, seine Weingärten konsequent auf biologisch-dynamische Landwirtschaft umzustellen und begründete ein Jahr später mit Kollegen den Verein „Respekt“ um die Ziele der Biodynamik konsequent im Weinbau umzusetzen. Heute betreut er 70 Hektaren Weingärten in verschiedenen Lagen und Rieden mit fünf weissen Rebsorten und zwei Roten. Abgefüllt werden 350000 Flaschen, die zu 60% weltweit in 30 Länder gehen.
Der heute zu verkostende Riesling kommt aus der Südlage Seeberg, 300m über Meer gelegen und vom kühlen Klima aus dem Waldviertel beeinflusst. Er ist von seiner Herkunft und in Einklang mit dem Naturreichen Boden, Pflanzen, Tier, Mensch und nicht zuletzt von den Ideen des Anthroposophen Rudolph Steiner inspiriert. Das heisst, naturnaher Weinbau mit Regional Charakter und Typizität.

seeberg2013Verkostungsnotizen
Loimer Riesling Seeberg Kamptal DAC Erste Lage 2013
Traubensorte 100% Riesling. 70% im grossen Holzfass, 30% im Stahltank ausgebaut. Reifezeit auf der Feinhefe 6 Monate lang im Holzfass. Im Glas ein mittleres Grüngelb. In der Nase zeigen sich ganz zarte Noten nach Aprikosen, Maracuja, gelbem Pfirsich und rosa Grapefruit. Eine mineralische Würze, eine vielschichtige Komplexität, eine ausgezeichnete Struktur, eine finessenreiche Konzentration und eine kräftige Saftigkeit bleiben am Gaumen haften. Ein langer, lebendiger, frisch-würziger Abgang mit noch viel Entwicklungspotential rundet das Ganze ab. 18/20.

Dieser Wein ist in der Schweiz für 42.50 bei Brancaia und in Deutschland für €31.02 bei Rakuten Wein erhältlich.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.