Domaine Charvin Côtes-du-Rhône 2004

Die Domaine Charvin ist ein kleines Familienweingut in Maucoil, nördlich von Châteauneuf-du-Pape. Unbestritten gehört sie zum Besten der Appellation. Ausserdem sind die Côtes-du-Rhône Weine des Weinguts gar nicht zu unterschätzen.

Laurent Charvin, März 2005

Laurent Charvin, März 2005

Die Domaine
In sechster Generation übernahm der junge Laurent Charvin 1990 das Familienunternehmen. Er besitzt 8 Hektaren in Chateauneuf- du- Pape und 13 Hektaren in Côtes du Rhône. Das Durchschnittsalter der Rebstöcke beträgt zwischen 50 und 80 Jahren. Charvin ist trotz seines noch jungen Alters ein Traditionalist, der auch einmal heftig den Einfall von kapitalkräftigen Finanzgesellschaften in dieser Gegend kritisiert. Er widersetzt sich auch konsequent dem Stilwandel einiger Produzenten, die für den amerikanischen oder asiatischen Markt populär süsse, fette und weiche Weine herstellen. Dieser Trend ist ihm ein Dorn im Auge und er stellt selbstbewusst die Klasse seiner Weine in den Vordergrund. Als einer der letzten Winzer der Region mazeriert er seine Weine mit Stiel und Stängel, entrappt also vor der Vergärung die Beeren nicht. Er baut seine Weine auch nicht im Holzfass, sondern im traditionellen Betontank aus und er vergärt langsam und spontan mittels wilder Hefen. Seine Côtes du Rhône Weine sind immer aus der traditionellen Sorte Grenache, welche den Wein prägt und die wunderbar seidige Dichte seines exemplarisch schmeckenden Weines zum Erlebnis machen.

usseglio_CdR2006Der Côtes-du-Rhône 2004
Traubensorten etwa 85% Grenache und der Rest Carignan und Bourboulenc.
Dunkles Rubinrot. In der komplexen und intensiven Nase süsse Kirschen, rote Beeren, Gewürze, weisser Pfeffer und etwas Tabak. Sehr rund und rein. Dieser recht reife Wein wirkt duftig, transparent, kernig, gehaltvoll und scheint noch länger haltbar zu sein. Er setzt Massstäbe mit der Farbe, die relativ hell wirkt und durchaus ans Burgund erinnert. Kein Monster an Statur, aber ein schöner Rotwein. Im Abgang würzig frisch, gehalt- und kraftvoll und etwas an Rumtopf erinnernd. Der Wein wird nicht filtriert. 16.5/20.

Dieser Wein ist selbstverständlich ausverkauft. Die Erzeugnisse der Domaine Charvin sind allerdings in der Schweiz, z.B. bei Carl Studer oder bei der Vinothek im Park, und in Deutschland an verschiedenen Adressen erhältlich.

Der Côtes du Rhône 2006 der Domaine Pierre Usseglio & Fils wurde in einem separaten Bericht bewertet.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.