Villa i Cipressi, Brunello di Montalcino 2007 & Rosso di Montalcino 2010

Wir bewerten zwei Erzeugnisse aus der Toskana, welche uns viel Spass bereitet haben.

cipressi

(C) Villa i Cipressi

Das Weingut Villa i Cipressi
Das kleine Familienweingut liegt in der Nähe von Montalcino am Hügel von Sant’Angelo in Grosseto. Angefangen hat die Familie vor über 30 Jahren mit der Produktion von Honig. In den 90er Jahren begann sie Weinberge und Olivenbäume zu pflanzen. Seit dem Jahr 2000 produziert der Betrieb nebst Honig, Olivenöl, Kräuteröl, Weingelees und Grappa nun auch noch einen hervorragenden Rosso die Montalcino und einen Brunello die Montalcino.

Die 4 Hektaren Rebberge sind mit Sangiovese Reben bepflanzt und liegen im südlichen und im nordwestlichen Teil des Gebietes, gegen Süden gerichtet. So ist die Sonneneinstrahlung den ganzen Tag gewährleistet. Der südliche Weinberg liegt auf einer Höhe von etwa 250 Metern über Meer. Der Boden ist porös und sandig und bringt alkoholreiche Trauben mit einer grossen Zukunft und somit einen vollmundigen und kraftvollen, voluminösen Wein hervor. Der zweite Rebberg liegt auf 450 Metern über Meer und hat einen lehmigen und kalkhaltigen Boden. Das ergibt einen gut parfümierten und aromatischen Wein mit geringem Säuregehalt. Von diesen Vorteilen und dem moderaten Klima profitieren die Reben. Ferner gibt das Hubert Ciacci die Möglichkeit, die Qualität seiner Weine zu verbessern, indem er die Trauben der verschiedenen Rebberge mischt.

cipressiRosso di Montalcino 2010 DOC
Traubensorte 100% Sangiovese. Brillantes Rubinrot mit leichten Granatreflexen. Etwa 6 bis 8 Monate im Eichenfass und anschliessend 10 Monate in der Flasche. In der Nase ein intensiver Duft nach frischen Früchten, Kräutern und etwas Veilchen. Im Gaumen eine attraktive Mineralität, Kirschen, Himbeeren, eine hervorragende Struktur, angenehme und gut eingebundene Tannine, spürbare Fruchtsüsse und eine elegante Aromapalette. Der Abgang ist komplex, intensiv und elegant. Allen Unkenrufen zum Trotz kann dieser Rosso bequem noch etwas im Keller gelagert werden. 16.5/20.

Brunello di Montalcino 2007 DOCG
Traubensorte 100% Sangiovese. Lebhafte rubinrote Farbe mit granatroten Rändern. Ausgebaut 24 Monate in 60 % französischen Barriques und 40% in grossen Eichenfässern. Anschliessend Lagerung weitere 36 Monate in der Flasche. In der Nase ein volles, erdiges Aroma. Rote und schwarze Beeren, Pflaumen, reife schwarze Kirschen und etwas Vanille, wohl vom gut eingebundenen Holz. Im Gaumen zuerst etwas streng und trocken. Dann kommen schöne Noten von Himbeeren, Kirschen, Würzaromen wie Thymian und Muskatnuss, spürbares Unterholz und etwas dunkle Schokolade. Eine tolle Struktur und eine schöne Säure, ein Markenzeichen der Traubensorte Sangiovese, stützt das Ganze. Im Abgang, nachdem die Flasche zwei Stunden offen war, wunderbar rund und elegant. 17/20.

Diese Weine sind in der Schweiz und in Deutschland nicht erhältlich.
Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.