Château de Mercuès, Grand Vin Seigneur 2005, Cahors AOC

Seit 1963 führt Georges Vigouroux in dritter Generation ein Weinhandels-und Weinproduktionsunternehmen. Dieser Betrieb besteht aus einem Hotel, einer Weintouristikfirma mit Seminarangebot, einem Onlinehandel und vier Weingütern. Ausserdem gründete G. Vigouroux im Jahr 1987 den Verein Les Grands Vins Seigneurs, dessen Ziel darim besteht, die AOC durch die Qualität der Weine zu fördern.

Wir beschränken uns hier ausschliesslich auf das Château de Mercuès. Dieses beeindruckende, burgähnliche Chateau liegt am Ufer des Flusses Lot auf einem Felsvorsprung. Die Weinberge stehen auf den kiesigen Hügeln rund um das Schloss auf Ton- und Kalkböden und umfassen 40 Hektar Rebfläche. Aus der Produktepallette von drei Weinen beurteilen wir heute den Château de Mercuès Malbec 2005.

mercues_2005Château de Mercuès Grand Vin Seigneur 2005, Cahors AOC
Traubensorten 85% Malbec, 15% Merlot. Typische dunkle Purpurfarbe. Das Bukett fällt mit würzig-fruchtigen Aromen und etwas Bitterschokolade auf. Im Gaumen Kirschen, Johannisbeeren, Brombeeren sowie Wachholder, Gewürznelken und eine feine Pfeffernote. Der Wein zeigt sich elegant und fruchtig mit einem vollen Körper. Im Abgang ein komplexer, vielschichtiger Malbec mit kräftigen, aber gut eingebundenen, seidenen Tanninen und einem langen Finale. Ein grossartiger Cahors zu einem moderaten Preis. 17/20.

Die Weine des Châteaus Mercuès sind in der Schweiz bei Coop erhältlich.
Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.