Chateau Maison Blanche, Yvorne Grand Cru, 2012

Von den 7.7 Hektaren Reben des Chateaus Maison Blanche sind gut 6.5 Ha mit Chasselas bestückt und diese wachsen auf dem steinigen Geröllfeld des Bergsturzes. Dieses typische Terroir ergibt Weine mit einer mineralischen, eigenen Rasse und Eleganz. Die Weine werden traditionell im Holzfass (foudre de chêne) zu 5000 bis 8000 Liter ausgebaut.

maisonblanche_grandcru2012Der Wein
Die Farbe ist ein helles Gelb, klar und reintönig. In der Nase sind frische Noten nach Zitrusfrüchten und Düfte nach Obst erkennbar. Im Gaumen sehr fruchtbetont (Apfel, etwas Birnentöne) mit einer herrlichen Frische, mineralisch mit leichten, salzigen Noten. Der Wein ist bekömmlich mit einer spannenden Textur, jedoch klar und straff, mit einer ansprechenden Tiefe und Mineralität. Im Spannungsfeld zwischen dieser Mineralität und der geschmeidigen Textur erkämpft sich der Wein einen dauerhaft langen Abgang. Ein spannender Chasselas, empfehlenswert. 17.5/20.

Die Weine werden durch das Weinhaus Schenk in Rolle verkauft.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.