Farthofer JosefV, der Edelschnapsproduzent aus dem Mostviertel

Bereits in der fünften Generation werden im Hause Farthofer im idyllisch gelegenen kleinen Ort Oed-Oehling im Mostviertel in Niederösterreich hochwertige und preisgekrönte Destillate hergestellt.

farthofermostJosefV Farthofer, das V steht für die fünfte Generation, studierte zuerst Wirtschaftspädagogik und war anschliessend einige Jahre als selbständiger Berater von Jungunter-nehmern tätig. Dann wuchs in ihm die Überzeugung, dass auch er ein solcher sein wollte. Sein wirtschaftliches Knowhow und sein Wissen um die Vermarktung von qualitativ hochstehenden Produkten kamen ihn da zugute. 2003 hat JosefV begonnen, sein Hobby zum Beruf zu machen. Zu Hause hatte die Familie einen Hof. Hier begann er seine ersten Gehversuche mit dem Brennen von Schnäpsen und dem Ansetzen von Likören. Nun leitet er seit über 10 Jahren einen florierenden Betrieb mit heute bereits sieben Angestellten, der 60% der Produkte exportiert.

Es gibt nichts, was er dem Zufall überlässt, und in all seinen Entscheidungen spielen Nachhaltigkeit und Ursprünglichkeit eine wichtige Rolle. Er setzt auf natürliche Zutaten und traditionelle Produktion. Das 1874 erbaute Kellerhaus in Oehling hat er vor einigen Jahren ökologisch verträglich restauriert. Er verwendete Elefantengras für die Dämmung und die Wände wurden gekalkt und nicht mit moderner Chemiefarbe gestrichen. Durch den Bau modernster Destillieranlagen im Jahr 2011 ist es ferner gelungen, Tradition mit modernster Technik zu vereinen. Eine neue Biogas Anlage versorgt nicht nur den Betrieb, sondern auch andere Objekte im Ort mit Energie. Für solche Initiativen wurde Farthofer auch für den Klimapreis nominiert. Selbstredend ist auch, dass zur Herstellung aller seiner Produkte nur die besten Rohmaterialien verwendet und unter kontrollierten Bedingungen vergoren werden, mit dem Ziel, möglichst viel sortenreines Aroma (es wird nur das Herzstück oder eben der Mittellauf verwendet) in die Edelbrände zu bekommen.

Aus dem reichhaltigen und vielseitigen Sortiment der ersten Bio-Brennerei Österreichs von JosefV an der Moststrasse Niederösterreich verkosten wir heute aus der Reihe „Geiste und Ansatzschnäpse“ drei spezielle Destillate. Ich arbeite nach dem international anerkannten Bewertungsschema der Forschungsanstalt Wädenswil. Dabei werden die unten aufgeführten Destillate nach den vier Kriterien „ Sauberkeit und Geruch, Geruch Fruchttypizität bzw. Sortentypizität, Geschmack / Sauberkeit und Gesamteindruck und Harmonie“ beurteilt. Für jedes dieser vier Kriterien können 5 Punkte vergeben werden.

Bergheuschnaps 38% vol. alc.
Geruch: sauber. Nase: dezente Wiesenkräuter und Wildblumen, frisches Bergheu. Gaumen: typischer Heugeschmack, Kräuter und rustikale Heublumen sowie etwas Kamille. Gesamteindruck: helles Gelb, eleganter Nachhall einer Blumenwiese, ordentlich Kamille im Hintergrund und langer, süsslicher Abgang. 18/20.

Zirbenschnaps Bio 40% vol. alc.
Geruch: sauber. Nase: absolut typisches frisches Harz und Baumrinde. Gaumen: feinherbe Kräuternote, würzig, frisch, Zirbenholz-Aromatik, getrocknete Feigen, Gesamteindruck: Farbe rötlich-braun, süsslich, leicht harzig, ausgewogen und dicht, mit lang anhaltendem minim scharfem Finale. 18/20.

Enzianschnaps Bio 40% vol. alc.
Geruch: sauber. Nase: typischer, angenehmer, etwas süsslicher Enziangeschmack, blumig, grasig, herb, würzig (Tabak?). Gaumen: erdig, markante, frische Enzianwurzel, Gesamteindruck: mittleres Strohgelb, kraftvolles Aroma, intensiver Charakter und würziger, herber, langer aber leicht bitterer Abgang. 18/20.

Drei ganz spezielle Edelbrände, die an einer Prämierung in der Schweiz vermutlich eine Goldmedaille erhalten hätten. Verdient hätte sich JosefV diese allemal.

In der Schweiz sind die Erzeugnisse der Mostelleria Farthofer Josef V bei Haus Österreich erhältlich.


Zirbe

Bergheu

Enzian

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.