Dr. Heger, Spätburgunder Mimus 2012, Ihringer Winklerberg

Wolfgang Heger, der 2004 verstarb, war der Vater von Joachim Heger, welcher heute das Weingut Dr. Heger leitet. Mimus, der Spätburgunder, gehörte zu den Lieblingserzeug-nissen von Wolfgang Heger. Mimus war aber auch sein Spitzname. 2012 wurde Mimus zum zweitbesten Rotwein in ganz Deutschland gekürt.

mimus_2012Angenehme, einladende und expressive Nase mit ausgereiften Kirschen und Pflaumen sowie dunklen Beeren, aber auch einer subtilen Würzigkeit. Der deutsche Charakter ist sofort erkennbar, was eigentlich für diesen Wein spricht. Es ist genauso wie beide anderen Erzeugnisse des Weingutes, welche wir bewertet haben, kein beliebig austauschbarer, internationaler Wein, dessen Ziel darin besteht, so viele Punkte wie möglich bei den Angelsächsischen Experten zu sammeln. Ein klarer, sauber vinifizierter Badener Pinot Noir. Toller, strukturierter, wiederum aromatischer Gaumen mit süssen Elementen, einem saftigen, frischen Fluss, einer feingliedrigen Säure und einem köstlichen Schmelz. Zivilisierter Abgang. Jetzt bis in fünf Jahren am Idealsten. 17/20.

Die Weine vom Weingut Dr. Heger sind in der Schweiz bei Gerstl Weinselektionen und in Deutschland bei verschiedenen Weinhandlungen erhältlich. In der Schweiz kostet der Spätburgunder Mimus 2012 CHF 35.-.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.