Domaine des Pères de l’Eglise, Chateauneuf-du-Pape Héritage 2007

Erst seit 2003 füllt die 1978 offiziell gegründete, 15ha grosse und auf 23 Grundstücke verteilte Domaine des Pères de l’Eglise ihre Weine selber ab. In Anbetracht deren Qualität keine schlechte Idee. Am 5. September 2014 entkorkte die Weinhandlung Baur au Lac den Jahrgang 2007 des Héritage 2007.

heritage200798% Grenache aus über 105jährigen Rebstöcken und 2% anderen Rebsorten der AOC.
Besänftigte Nase mit viel Delikatesse und Geschliffenheit. Spannende, vielschichtige Nase, welche nicht sofort auffällt. Das Glas unbedingt schwenken! Schwarzen Beeren und insbesondere saftige Kirschen, etwas blaue Beeren, welche zusammen sorgfältig zerquetscht wurden, um die volle Fruchtigkeit aufzubewahren. Etwas Würze und irgendwie blaue Blumen, vielleicht Veilchen. Der Gaumen zeigt sich strukturiert, aber auch sehr saftig. Die Säure ist perfekt eingebunden, die Aromen bestätigen sich, wobei Trüffel und getröstetes Brot hinzukommen. Wir kommen zurück zur Nase. Man könnte lange daran schnuppern, ohne sich jeweils zu langweilen, es gibt viel Kultur und etwas Laszives in diesem Bouquet. Schliesslich spielt das Ganze keine Rolle mehr, der Heritage 2007 bereitet sehr viel Spass und Geschmack. Der Abgang vervollständigt das Ganze mit einem breiten, relativ kräftigen und würzigen Fluss. 17.25/20.

Dieser Wein ist bei Baur au Lac für CHF 64.- erhältlich.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.