Chilenisches Alpha-bet

Der Sommer geht vorbei, nun kommt die Zeit für Ernsthaftes.

Das Bordeaux der südlichen Hemisphäre
Kaum ein anderes Weinland hat so viele Fans wie Chile, wenn es um fruchtbetonte, vollmundige Rotweine mit ausgezeichnetem Preis-/Genussverhältnis geht. Was Wein aus Chile unverwechselbar macht, ist seine kraftvolle Leichtfüssigkeit. Die guten Weine des Landes sind immer aromatisch und gut strukturiert. Das warme, beständige Klima lässt selbst späte Sorten wie Cabernet Sauvignon voll ausreifen. Die Weine entwickeln saftige, dunkle Beerenaromen und duften oft nach Brombeeren, Schwarzkirsche, Tabak und frischen Feigen. Die Weine haben konsistente Qualität und Typizität. Ein Vertreter dieser Weine „par excellence“ ist Alpha Cabernet Sauvignon von Viña Montes.

Der Klassiker unter den Rotweinen
Es gibt ihn seit 25 Jahren. Er ist fixer Bestandteil auf Weinlisten rund um die Welt. Viele Weinliebhaber verdanken genau diesem Wein ihre Liebe zur Neuen Welt. Alpha Cabernet Sauvignon von Viña Montes zählt unumstritten zu den bekanntesten Rotweinen Chiles – er ist seit über zwei Jahrzehnten der vinophile Botschafter des Landes!

Das Alpha-Tier aus Chile
Seit 40 Jahren widmet der talentierte Weinmacher Aurelio Montes seine ganze Leidenschaft der Rebsorte Cabernet Sauvignon, die nicht nur in Chile, sondern weltweit große Bedeutung hat. Mit ihren fruchtigen Cassisnoten und pikanten Paprikatönen passt sie hervorragend zu gegrilltem oder gebratenem Fleisch und zu würzig-reifen Käsen.
Seit 1987 erzeugt Aurelio Montes den legendären Alpha Cabernet Sauvignon, mit dem ihm der weltweite Durchbruch gelang. Der Signature-Wein hat mittlerweile sechs Geschwister (Alpha Chardonnay, Alpha Merlot, Alpha Carmenère, Alpha Malbec, Alpha Syrah, Alpha Pinot noir). Montes verfeinert seinen Alpha Cabernet Sauvignon mit einem kleinen Anteil Merlot, was dem Wein einen besonders schmeichelnden Geschmack verleiht und ihn bereits in jugendlichem Alter zugänglich macht. Alpha-Rotweine bringen im Allgemeinen ein Lagerpotential von gut zehn Jahren mit.

Preis und Bezugsquellen
Montes Alpha Cabernet Sauvignon 2010 bei Global Wine, CHF 23

Seit 1987 erzeugt der Chilene Aurelio Montes den legendären Alpha Cabernet Sauvignon

Viña Montes – eine Erfolgsgeschichte
In nur einer Menschengeneration schafften es die vier ambitionierten Gründer von Viña Montes, das Weinbauland Chile auf die internationale Weinkarte zu hieven. 1988 wurde Viña Montes, vormals Discover Wines, von den vier Chilenen Aurelio Montes, Douglas Murray, Alfredo Vidaurre und Pedro Grand gegründet. Das Ziel war von Anfang an, das Potenzial Chiles für Qualitätswein auszuschöpfen – nicht umsonst wird Chile als das „Bordeaux der südlichen Hemisphäre“ bezeichnet. Aurelio Montes leitet das Weingut heute mit einem hochprofessionellen Team, das von Anfang an schnell und kräftig wuchs. Dennoch ist es bis heute, als eines der ganz wenigen chilenischen Weingüter, nach wie vor in Familienbesitz. Rund 400 Mitarbeiter bewirtschaften 800 Hektaren (1.984 acres) Rebfläche an drei Orten: Apalta und Marchigüe liegen rund 200 Kilometer südlich von Santiago de Chile sowie im kühleren Zapallar nordwestlich von Santiago. Das Weingut und die Kellerei befinden sich inmitten der Weinberge von Apalta, eine zweite Kellerei befindet sich in Chimbarongo. Jährlich werden rund 650.000 Kisten Wein produziert, die in alle fünf Kontinente, in 110 Länder exportiert werden.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.