Entdecken der kulinarischen Schätze von Europa

Das Kommunikationsbüro für Wein und Kulinarik von Alicia Mettler und Thomas Vaterlaus hat am Donnerstag 17. Juli 2014 im Caduff’s Wiine Loft in Zürich zu einer kulinarischen Reise und einem EUREKA Genuss-Workshop über landwirtschaftliche Spezialitäten aus Griechenland und Rumänien eingeladen.

eurekaEUREKA steht für eine europäische Initiative für marktnahe Forschung und Entwicklung von Handelsgütern und bietet Unternehmungen einen Rahmen für grenzüberschreitende und marktorientierte Kooperationen zu innovativen und individuellen Themen an.
Die kulinarische Identität der Völker und Regionen in Europa basiert auf einer unglaublichen Vielfalt an hochwertigen, landwirtschaftlichen Erzeugnissen. Die EU schützt solche Erzeugnisse und vergibt seit 1992 zwei verschiedene Gütesiegel: Einerseits g.U. (geschützter Ursprung): Erzeugung, Verarbeitung und Herstellung müssen in einem bestimmten geografischen Gebiet nach einem anerkannten und genau festgelegten Verfahren erfolgen. Anderseits das etwas weniger restriktive g.g.A. (geschützte geografische Angabe): Dieses Gütesiegel garantiert die enge Verbindung eines landwirtschaftlichen Produktes mit dem betreffenden Herkunftsgebiet. Mindestens eine der Produktionsstufen wie Erzeugung, Verarbeitung oder Herstellung müssen im Herkunftsland erfolgen.

Angefangen hat der Genuss-Workshop nach einer Einführung und zwei Referaten mit speziell vorbereiteten und marinierten Vorspeise -Häppchen aus der Küche von Beat Caduff. Dies mit Kalamata Oliven, Gigantes Elefantes Bohnen, Feta Käse aus Griechenland und Topoloventi Pflaumenmus aus Rumänien. Dazu passend ein Cru Sauvignon Blanc/Assyrtico 2013 des Spitzenweingutes Bilbla Chora aus Pangeon Griechenland.


oliven

feta

bohnen

bibliachorarotBei einem wunderbar kombinierten Dreigänger, den Beat Caduff auch immer kommentierte konnten sich die anwesenden Journalisten von den vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten dieser vorgestellten Produkte überzeugen. So gab es unter anderem Fischburger mit Fetakäse, Kartoffelstampf mit Kalamata Oliven, Kabirfleisch-Hacktätschli mit Fetakäse und Gigantes Elefantes Bohnen mit einer würzigen Tomatensauce. Dazu eine Assemblage von Cabernet Sauvignon, Merlot und Agiorgitiko Jahrgang 2011 aus dem bereits erwähnten Weingut. Als süsser Höhepunkt wurde ein original griechisches Joghurt mit frischen Früchten serviert.


vorspeise

hauptspeise

dessert

Weine
Bibla Chora weiss Pangeon IGP 2013
Farbe strohgelb mit leicht grünlichen Reflexen. Eine Assemblage aus 60 % Sauvignon Blanc und 40% Assyrtico. Ausbau im Stahltank. In der Nase etwas Jasmin, Zitronen, Limetten, exotische Früchte. Im Gaumen säure- und körperreich mit einem fruchtigen Abgang.

Bibla Chora rot Pangeon IGP 2011
Farbe tiefes Dunkelrot. Assemblage aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Agiorgitiko. Ausbau 12 Monate in französischen Barriques. In der Nase ein herrliches, vielschichtiges Aroma nach roten Früchten, würzigem Tabak und einer Spur weissem Pfeffer. Im Gaumen gut eingebundene Tannine, etwas Karamell und Schokolade und im Abgang eine leichte Gewürznote.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.