Neue Konstellation bei Gabriel-Glas

Der «unglaubliche Weingenuss» bekommt eine neue Basis. Trotz ein paar Personen-Rochaden bleibt (fast) alles beim Alten. Neu geregelt, geht es voll motiviert weiter…

Am 7. Juli 2014 hat der Gründungspartner Siegfried Seidl sein Aktienpaket an René Gabriel übertragen.
Somit ist Gabriel Alleininhaber der Firma Gabriel-Glas GmbH mit Sitz in Bad Vigaun.
Siegfried Seidl will sich in Zukunft wieder vermehrt in Entwicklung und Produktion von Glaswaren aller Art konzentrieren.
Neu als Geschäftsführer wurde Alfred Herlbauer (im Bild links) bestellt. Der 53jährige Weissweinliebhaber Herlbauer ist seit 35 Jahren im Glasgeschäft tätig. Er war bei Gabriel-Glas von der ersten Stunde an mit dabei. Produktion, Lagerdisposition und Vertrieb sind seine Steckenpferde.

Ohne Veränderung bleibt das engagierte Damenteam (Melanie Greck und Pia Hemetinger) im Office. Sowie mehrere – auf eigene Rechnung kooperierende – Wein- Glasfreaks im Aussendienst.

Die Produktion wird an führende Glasproduzenten in Rona (Slovakei) und Rogaska Slatina (Slovenien) vergeben.

Die Auslieferung vom Gabriel-Glas erfolgt durch das Zentrallager der Firma Lugstein in Strasswalchen. Vertrieben werden die Produkte via Fachhandel, Gastroverteiler, Weinhandlungen, Vinotheken, Restaurants und Internetshops.

Der Hauptabsatz für das Gabriel-Glas ist Österreich, Deutschland und die Schweiz. In den letzten Jahren sind Kunden und Partner aus der ganzen Welt dazu gekommen. Also können auch Weinfreunde aus den USA, Japan, China, Australien und New Zealand unglaublichen Weingenuss erleben.
Zusätzlich wurde, zu Beginn des Jahres, die Gabriel-Glas (Schweiz) GmbH mit Sitz in Eschenbach (LU) gegründet. Diese Firma macht den Exklusivvertrieb für die Märkte Schweiz und Liechtenstein. Geschäftsführerin und Firmenmitinhaberin ist dort Karin Gabriel.

STANDART UND GOLD EDITION
Das Gabriel-Glas gibt es in identischer Form in zwei Ausführungen. Die maschinen-geblasene Version STANDART ist zwar mit ca. 145 Gramm sehr leicht, doch die royale, mundgeblasene GOLD-EDITION wiegt lediglich 85 Gramm.

Text & Fotos: René Gabriel

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.