Les Vins de Vienne

An einem wunderschönen Freitag im April haben wir uns mit Christian Bühler und seiner Frau zu einem Lunch im Restaurant Mammertsberg bei August und Luisa Minikus getroffen. Bühler ist Weinhändler aus Leidenschaft in Kempten im Allgäu und hat uns passend zum Menü zwei seiner bevorzugten Weine aus demRhône-Tal mitgebracht.

090115ivv_tasting4_musketeers1

v.l.n.r.: Pierre Gaillard, Pierre-Jean Villa, Yves Cuilleron und François Villard

Das Weingut
Fast könnte man meinen, man liest in den Abenteuern der drei Musketiere von Alexandre Dumas. Die Erfolgsgeschichte von Les Vins de Vienne nahm wohl 1993 ihren Anfang. Drei eng befreundete Jungwinzer entschlossen sich, brachliegendes Land für den Anbau von hochwertigen Weinen zu kaufen um so ihre Passion für solche Weine mit expressionistischem Terroir zu vereinen. Yves Cuilleron, Pierre Gaillard und Francois Villard träumten auch gemeinsam davon, den steilen Weinberg von Seyssuel neu aufleben zu lassen. Mit grosser Leidenschaft und viel Enthusiasmus erreichten sie 1996 schliesslich ihr Ziel. Heute können die Weine von Les Vins de Vienne bereits auf eine lange Karriere zurückblicken, die ihren Schlüssel in einem natürlichen Herstellungsprozess und durchdachten Vinifikationsverfahren fand. 2002 hat sich ihnen ein weiterer Winzer aus der Region, namens Villa, wie einst d’Artagnan angeschlossen um mit ihnen gemeinsam weitere Weine mit der Bezeichnung Les Vins de Vienne zu kreieren.

Die verkosteten Weine
c213p-condrieu-la-chambee-vins-de-vienne-etikettCondrieu AOC „La Chambée“ 2010
100% Viognier aus der Einzellage „La Chambée“. Volles Goldgelb mit ganz leichten grünen Nuancen. Gärung und Reifeprozess erfolgten im Barrique. Im Bouquet verschwenderische Aromen nach Aprikose, weissem Pfirsich, Nüssen und Honig. Dazu eine wunderschöne Mineralität und ein Hauch von Blumigkeit .Im Gaumen überschwänglich viel weissfleischige Frucht, viel Rasse, viel Dichte, Tiefe und Länge. Unglaublich konzentriert. Der Alkohol (immerhin 14,2%) und die rassige Säure perfekt eingebunden. Ein Traumwein, wenn man Viognier liebt. Bietet heute schon wahren Trinkgenuss, hat aber auch noch Potential für mindestens 5 weitere Jahre.
17,5/20 Euro 32.-

sotanumSotanum Rhodaniennes IGP 2007
100% Syrah aus einer der steilsten Lagen des linken Ufers der Rhone. Dunkles Rubinrot. Im Bouquet zeigt er Aromen von roten Beeren, verschiedenen Gewürzen, vor allem Pfeffer, etwas Holz und Eukalyptus. Im Gaumen kräftige Noten nach Erd- und Trüffelaromen gepaart mit sehr reifen Früchten und Süssholz. Ausgebaut 16 Monate im Barrique hält dieses Schwergewicht jeder Fleischspeise stand. Ein delikater Rotwein, der zeigt, warum die Rhone so bekannt für Syrah ist. Lässt sich jetzt schon gut trinken, kann aber ohne weiteres noch für 5 Jahre im Keller verschwinden. Dieser Spitzenwein aus dem Traumjahrgang 2007 ist das Aushängeschild der 4 Winzerfreunde.
18/20 Euro 34.-

In der Schweiz sind die Erzeugnisse u.a. bei Vinexus erhältlich.

Quelle der Fotos: Les Vins de Vienne

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.