Chateau Certan de May de Certan 2011

Allein die Familie Demay besass im späteren XVII Jahrhundert das im Pomerol-Anbaugebiet angesiedelte Château Certan. Dieses wurde in der Folge der französischen Revolution aufgeteilt. Als sie dann 5 Hektaren zurück bekam, stellte die Familie ihren Namen demjenigen des Chateaus nebeneinander. Heute haften die Ets Moueix für das Marketing der Weine des Chateaus, welches während der grossen Finanzkrise von 1929 den Besitzer definitiv wechselte.

certan2011Reinsortiger Merlot. Eine Farbe, welche an diejenige vom Chateau Certan Marzelle erinnert. Einfach dunkler. Als ob die verschiedenen Weine des Plateaus von Certan von den Charakteristiken des Jahrgangs besser profitiert hätten. In der Nase fallen die Eigenschaften eines gelungenen Pomerol sofort auf. Es herrscht eine Vollständigkeit und eine Harmonie zwischen den verschiedenen Elementen, welche die dem Jahrgang gegenüber kritischen Journalisten beruhigen dürfte. Das Ganze wirkt elegant und besonders finessenreich, ja sogar edel. Die reifen Düfte nach Creme de Cassis, schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren, leichtem Holztoasting, etwas Trüffel in den Tertiäraromen, etwas braunem Tabak, etwas Kakao verführen. Das Ganze entwickelt eine Klasse für sich, dieser Wein wird wieder entweder ungebremst begeistern oder enttäuschen. Gemischte Gefühle bei den Weinliebhabern dürfte es aber nicht geben. Der Gaumen wirkt cremig und besitzt einen feinen Schmelz. Zugleich ist er delikat, ziemlich subtil und sehr frisch. Die Tannine wirken zunächst finessenreich und ausgefeilt, entwickeln aber bis zum anhaltenden Abgang eine stolze Kraft. Erst in 15 Jahren anfangen, dürfte dann wunderschön schmecken.
17+/20.

In der Schweiz ist dieser Wein u.a. bei Mövenpick für CHF 92.- erhältlich.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.