Chandra Kurt: Das Weinhandbuch

Wir unterhalten uns alle gerne über Wein, ohne jedoch zwangsläufig ein fundiertes Wissen darüber zu besitzen. Brauchen wir es  überhaupt? In ihrem neuen Buch „Das Weinhandbuch“ zeigt uns Chandra Kurt, wie beide Erfordernisse unserer modernen Gesellschaft (Wissen und Genuss) didaktisch, ja sogar spielerisch verbunden werden können.

weinhandbuch_02Wussten Sie, dass Sie keine Chance haben abzunehmen, wenn Sie immer wieder gerne Wein trinken? Doch besteht Wein bekanntlich aus 80% Wasser… Wussten Sie, dass nicht alle Menschen auf Histamin gleich reagieren? Die einen bekommen dann kaum erträgliche Kopfschmerzen, während die anderen keine solche Allergie aufweisen. Wissen Sie, wie Tomaten, ja sogar noch schlimmer, Artischocken und Wein in Verbindung gebracht werden können? Wissen Sie, was ein adstringierender Wein ist und, warum es doch besser ist, es zu wissen? Wissen Sie, warum ein Wein längerals ein anderer Wein gelagert werden kann?

In ihrem Werk „Das Weinhandbuch“ beantwortet Chandra Kurt, die Autorin des berühmten, jährlich erscheinenden Bestseller „Der Weinseller“ alle diese Fragen und noch mehr mit viel Fachwissen, aber auch einem ausgeprägten Sinn für Popularisierung. Insgesamt werden über 200 Fachbegriffe unter die Lupe  genommen.

Didaktisch ist das Buch, weil der Leser von einem brennenden Thema bzw. Begriff zum anderen springen kann, ohne die Seitenfolge einzuhalten. Dabei lernt jeder etwas. Spielerisch ist das Buch, weil jeder von uns ein Thema am Abend mit guten Freunden einbringen kann, um sich dann zusammen darüber zu unterhalten. Also ein klarer Erfolg, ohne Verpflichtungen und ohne Besserwisserei.

Das Buch ist bei Chandra Kurt erhältlich.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.