Vinho Verde feiert seinen 105. Geburtstag

Nach einem Anstieg von 12 bis 13 Prozent im Vergleich zum letzten Jahr, ist davon auszugehen, dass die Exporte von Vinho Verde in 2013 alle bisherigen Rekorde übertreffen werden. Das alleine wäre schon Grund genug, um zu feiern, aber es gibt noch weitere Gründe: Einer davon ist, dass den Ernteberichten zufolge die Qualität des Jahrgangs sehr gut ist, und der wichtigste Grund ist, dass die Vinho Verde Region kürzlich ihr offizielles 105jähriges Bestehen feiern konnte.

Manuel Pinheiro, der geschäftsführende Präsident des CVRVV* sagt dazu: „Wir werden in 2013 rund 36 oder 37 Prozent unserer gesamten Produktion exportieren. Das sind die höchsten Werte, die wir je in dieser Region hatten“. Weiter fügt er an: „Obwohl noch drei Monate bis zum Jahresende fehlen, bin ich zuversichtlich, dass sich diese überaus erfreuliche Entwicklung, die seit Jahresanfang anhält, fortsetzen wird. Diese deutlichen Exportsteigerungen konnten die Stagnation der Verkäufe im Heimmarkt wettmachen.“
Pinheiro ist auch sehr optimistisch, was die Ernte 2013 angeht, die vor kurzem abgeschlossen wurde und sich sehr gut präsentiert. Die Lese begann dieses Jahr etwas später als 2012. Verantwortlich dafür war der überdurchschnittlich regenreiche Winter und die tieferen Temperaturen zu Beginn der Vegetationsperiode. Entscheidend für die gute Qualität war aber vor allem der heisse August, in dem die Nächte aber trotzdem kühl blieben. „Wenn die Bedingungen während der Reifezeit so gut sind, braucht man bei der Ernte nur noch den richtigen Zeitpunkt abzuwarten. Dann zeigen die Vinho Verdes genau die fruchtige Frische, die man von ihnen erwartet“, sagt Manuel Pinheiro.

Für die Ernte 2013 wird eine mittlere Menge erwartet. Vor allem aber vereint der Jahrgang 2013 für Manuel Pinheiro alle Faktoren, die den unvergleichlichen Charakter der Vinho Verde-Weine ausmachen. „Die gleichmässige, langsame Reife ist der entscheidende Faktor, der unseren Weinen den typischen reintönigen Geschmack, aber auch die gewünschte Balance verleiht. Es ist vor allem der kühle Einfluss des Atlantiks, der das Vinho Verde-Gebiet zu einem der besten Terroirs weltweit macht, um elegante Weissweine zu produzieren“.

*CVRVV steht für die in Porto ansässige regionale Weinbaukommission. Sie vertritt die Interessen der Produzenten und Händler der DO Vinho Verde und IG Minho.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.