Martin Wassmer, Pinot Noir Castellberg Grand Cru 2010

Unser grösstes Pinot Noir Erlebnis der gesamten Veranstaltung „Deutschland 2012“ von Boucherville war der Spätburgunder „R“ Hecklinger Schlossberg Grosses Gewächs 2010 von Bernhard Huber. Wir bewerten diesen Wein mit 18.5/20.

castellberg2010Der Wein, welcher Decanter mit 5/5 Sternen auszeichnet, offenbart sich mit einem verfüh-rerischen, ja fast lasziven Bouquet mit viel reifen Beeren, Pflaumen, einem schönen Holz-Toasting und einem floralen Hintergrund. Diese Nase zeigt sich ausgewogen, samtig, harmonisch und vielversprechend. Wenn dieser Pinot ganz klar auch bereits heute genossen werden  könnte empfehlen wir, ihn noch ein paar Jahre lang zu lagern. Dann wird er bestimmt noch mehr Charakter und Eigenständigkeit zeigen. Es handelt sich ganz klar um ein Erzeugnis, welches auch in einer Burgunder Verkostung seinen Platz verdient. Was sich im Gaumen bestätigt. Dieser wirkt filigran und feinziseliert, aber auch zugleich samtig/cremig. Wir sind deutlich mehr in der Côte de Nuit als in der Côte de Beaune; vielleicht in Vosne-Romanée. Es gibt viel Potential, die Aromen nach reifen, roten und schwarzen Beeren fallen besonders positiv auf und die Unterschrift ist diejenige eines grossen Talents. Der anhaltende Abgang schmeckt ganz fein und elegant.
Der Boden besteht aus Kalkstein, Muschelkalk und Kalkmergel.

Der Wein ist erhältlich u.a. bei Boucherville.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.