Guide 2014 des meilleurs vins des supermarchés

Mit viel Engagement konzentriert sich Alexandre Truffer, Stv. Chefredaktor von Vinum Westschweiz nicht nur auf dieses Gebiet, sondern auch auf die vier wichtigsten Supermarktketten seiner Heimatregion. Doch sind die Weine, welche er empfiehlt, auch zum guten Teil in der Deutschschweiz erhältlich.

Truffer_2014vinsNicht jeder kennt sich im grossen Angebot an guten Weinen aus. Ausserdem werden die Rayons unserer Lieblings-supermärkte nicht ausschliesslich mit hervorragenden Erzeugnissen beliefert. Wir sind sogar sehr weit davon weg. Schmeckt ein Wein mit einer unattraktiven Etikette effektiv schlechter als ein anderer mit einem blendenden Label? Sind billige Weine so günstig, weil sie mit weniger Sorgfalt erzeugt wurden? Lässt sich der Preis eines teuren Produktes ohne weiteres begründen? Wie erkenne ich im Laden einen Chasselas, welcher mir aufgrund seiner Beschreibung in einem Buch gefällt?… So lauten einige der Fragen, welche sich der typische Konsument stellt.

GuideSupermarche-doublepage-RVBIn seinem brandneuen „Guide 2014 des meilleurs vins des supermar- chés de Suisse Romande“ emp- fiehlt uns Alexandre Truffer seine Wahl der besten Weine, welche in der Romandie bei den vier wichtigsten Vertretern des Grosshan- dels (Coop, Denner, Aldi und Manor) verfügbar sind. Der Gross- handel vertritt 2/3 des Schweizer Weinmarktes. Für den Konsumenten sind Coop und Denner unerlässlich. Die Weine wurden in eine Skala von einem bis fünf Sterne eingeteilt. Fünf Sterne, also die Weine, welche enorm viel Spass bereiten sind z.B. der Petite Arvine Chateau Lichten 2012 vom Siders-Weingut Rouvinez Vins. Sogar die anspruchsvollen Weinliebhaber werden einige wertvolle Empfehlungen im Buch von A. Truffer finden. Zum Beispiel der Heida Visperterminen Pro Montagna 2012 der Sankt Jodern Kellerei. Jeder Wein wird ausführlich beschrieben, Ratschläge für den Konsum gegeben und mit einem Foto illustriert.

Die Frage, ob die Weine in den vier Landesteilen der Schweiz verfügbar sind wird fast nebensächlich. Alexandre Truffer hat mehrere Hunderte Weine verkostet und schliesslich etwas mehr als 100 ausgewählt.

Das Buch ist erhältlich bei CreaGuide.

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.