Auf ein Gläschen in Venedig

Doch, das gibt es wirklich: das Venedig, das immer noch den Venezianern gehört. Eine feste Institution dieser unbekannten Lagunenstadt abseits der ausgetretenen Touristenpfade sind die traditionellen Weinbars, in denen man sich bei einem Glas Wein und ein paar Leckereien trifft und plaudert. Weinbars in VenedigIm GU Buch Weinbars in Venedig gewähren die ausgewiesenen Italienkenner Cornelia Schinharl und Beat Kölliker einen Blick hinter die Kulissen dieser bacari. Sie laden dazu ein, den Geschichten zu lauschen, den Wein und dazu Cichetti, die leckeren Häppchen, zu probieren und dabei die serenissima neu zu entdecken.

In fünf Spaziergängen flanieren die Autoren durch jeweils ein Stadtviertel und erzählen von den Entdeckungen, die sich am Wegrand machen lassen: von dem letzten Gondelbauer in San Marco, vom farbenprächtigen Marktangebot auf dem Mercato di Rialto oder vom Treiben in dem lebendigen jüdischen Ghetto. Vor allem aber rialtostellen sie die besten bacari und ihre Wirte mit ihrer Geschichte und ihren besonderen Spezialitäten vor.

Rund 50 Rezepte für traditionelle Leckerbissen, wie sie in den Weinbars gereicht werden, ermöglichen auch zu Hause Genuss auf venezianische Art: mit marinierten Sardinen oder gefülltem Gemüse, mit Crostini-Variationen oder broeto, der Fischsuppe nach Tagesangebot, dem Steinpilz-Flan oder sogar Scheiben von der Kalbsmilz. Damit die ombra, das Gläschen Wein dazu, passend ausgewählt werden kann, stellen die Autoren die wichtigsten italienischen Weine vor.

Als kostenloses Extra zum Buch gibt eine City-App mit Essdolmetscher und Erklärung der Spezialitäten, allen wichtigen Adressen, Karten und Tipps der Autoren.

ebooksParallel erscheint ausserdem ein Enhanced E-Book, das mit weiteren Bildern, Videos und den Aufnahmen der Interviews punktet. So ist Weinbars in Venedig beides: besonderes Geschenk-Kochbuch und digitaler Reise-begleiter.

Cornelia Schinharl hat ihre Liebe zum Essen und Trinken zum Beruf gemacht. Seit vielen Jahren bringt sie ihren Erfahrungsschatz als freie Food-Journalistin und Kochbuchautorin zu Papier und hat dafür schon zahlreiche Auszeichnungen bekommen. Ihre besondere Liebe gilt der italienischen Küche.
Beat Koelliker ist erfolgreicher Autor vieler Weinbücher und ebenfalls Spezialist für die italienische Küche. Für dieses Buch waren die Autoren in Venedig unterwegs und haben traditionelle Weinbars und ihre Spezialitäten erkundet.

Informationen zum Buch
Autoren: Cornelia Schinharl, Beate Koelliker
Titel:       Weinbars in Venedig
Kulinarische Spaziergänge und Originalrezepte
Verlag:    GU
Reihe:    Kulinarische Entdeckungsreisen
192 Seiten, mit ca. 300 Farbfotos.
Format: 18,5 x 24,2 cm. Integralbindung.
Preis: 19,99 € (D) / 20,60 € (A) / 28,90 sFr
ISBN: 978-3-8338-3404-2
Erscheinungstermin: September 2013

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.